Schwerpunkte

Intersolar

Wechselrichter-Portfolio erweitert

11. April 2019, 09:31 Uhr   |  Wolfgang Hascher

Wechselrichter-Portfolio erweitert
© Steca Elektronik GmbH

Vor allem bei Wechselrichtern, auch für Insel-Anlagen, hat Steca auf der Intersolar in München einiges an Neuheiten zu bieten.

Eine ganze Reihe Neuentwicklungen will der Allgäuer Elektronik-Spezialist Steca auf der »Intersolar« vom 15. bis 17. Mai 2019 vorstellen. Nicht zuletzt für Insel-Versorgungen und bei Ladereglern gibt es einige neue Geräte.

Zunächst erhalten alle Steca-Wechselrichter – bis auf den Flex XL – ein komplett neues Gehäuse. Ihr Outfit wird ab Mai dem des Coolcept Flex-Wechselrichters entsprechen. Dann wird es die »alten« Kunststoff- und Edelstahlgehäuse nicht mehr geben.

Weltweit Zugriff: Neues aus dem OFF-Grid

Die Steca PA WiFi 1-Wi-Fi Box bietet jetzt auch eine Schnittstelle zum Steca-Internetportal. Der Anwender hat damit Zugriff auf bis zu neun Solarix PLI 2400-24 oder Solarix PLI 5000-48 oder Solarix MPPT 3020 oder Solarix MPPT 5020 von jedem Punkt der Welt aus über das Steca-Portal »sunCloud«. Damit ist die vollständige Überwachung der gesamten PV-Anlage möglich.

Der neue Alleskönner: Steca Solarix PLI 1000/12

Neu ist auch der »Solarix PLI«, ein PV-Wechselrichter mit Netzanschluss, der Verbraucher mit 230 V AC versorgt, die Batterie mit einem integrierten MPPT-Laderegler aus der PV-Anlage lädt und auch noch die Ver-bindung zu einem Generator oder dem Stromnetz nutzt, um ein Backup zu haben. Die Prioräten legt der Anwender im Vorfeld selbst fest: So kann er beispielsweise der Verwendung von Solar-Energie oberste Proriät geben. Erst wenn diese nicht mehr ausreicht, wird der Generator gestartet oder aber auf das öffentliche Stromnetz umgeschaltet bzw. die Batterie genutzt.

Laderegler mit hohem MPPT-Wirkungsgrad

Die Neuentwicklungen  MPPT 3020 und MPPT 5020 sind für alle gängigen Modultechnologien geeignet. Ihre Ladetechnologie bringt hohen Wirkungsgrad und lässt, so der Hersteller, den Energieertrag auch bei sehr ungünstigem Wetter steigen.

Intersolar: Halle B3, Stand 140

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Wechselrichter für Gewerbeanlagen
Inbetriebnahme vom Smartphone aus
Überwachungssystem erkennt Anlagenfehler

Verwandte Artikel

STECA Elektronik GmbH