Elektroinstallation

Brandursache Fehlerlichtbogen

4. Oktober 2017, 13:43 Uhr | Kai Storjohann, Eaton Electric GmbH

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Ursachen für Fehlerlichtbögen

Die Ursachen für Fehlerlichtbögen sind vielfältig.
Die Ursachen für Fehlerlichtbögen sind vielfältig.
© Eaton Electric GmbH

Im Niederspannungsbereich sind Störstellen in elektrischen Leitungen die häufigste Ursache von Fehlerlichtbögen. Diese entstehen oftmals durch menschliche Unachtsamkeit oder Installationsfehler, können aber auch die Folge von natürlichem Verschleiß sein. Sechs Ursachen sind für Wohngebäude typisch:

  • Schäden durch Schrauben und Nägel: Werden Schrauben und Nägel unachtsam in die Wand gebohrt oder geschlagen, können sie darin verborgene Leitungen beschädigen. Bei Kontaktunterbrechungen oder beschädigten Leitungsisolationen kommt es schnell zu Fehlerlichtbögen.
  • Gequetschte Leitungen: Verlaufen Stromleitungen durch Fenster und Türen, kann das häufige Öffnen und Schließen die Leitungen quetschen und die Isolierung beschädigen.
  • Kabelbrüche: Risiken bergen auch Kabelbrüche, die häufig durch zu enge Biegeradien bei der Verlegung von Kabeln entstehen. Auch zu tief eingeschlagene Befestigungsklammern können die Isolierung zerstören.
  • Lose Kontakte und Anschlüsse: Die Montage von Steckdosen und Schaltern scheint so einfach, dass viele Hauseigentümer sie selbst erledigen. Unachtsamkeit birgt aber auch hier ein Risiko. Lose Kontakte sind eine häufige Ursache von Störlichtbögen.
  • Abgeknickte Stecker und Leitungen: Schon das achtlose Verschieben von Möbeln kann dazu führen, dass Leitungen abgeknickt oder eingeklemmt werden. Auch auf diese Weise kommt es schnell zu gefährlichen Schäden.
  • UV-Strahlung und Nagetierverbiss: Bei Leitungen, die im Außenbereich verlegt wurden, ergeben sich besondere Risiken. Hier kann etwa UV-Strahlung die Isolierung in Mitleidenschaft ziehen. Aber auch Nagetiere verursachen mitunter gefährliche Schäden.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Brandursache Fehlerlichtbogen
  2. Mangelndes Problembewusstsein?
  3. Ursachen für Fehlerlichtbögen
  4. Dreifache Herausforderung

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Eaton Electric GmbH