Verkabelungslösungen für smarte Gebäude

Siemon wird Mitglied der Cisco Digital Ceiling Partner Community

3. Mai 2016, 16:06 Uhr | Cornelia Meier
ConvergeIT Verkabelungslösungen von Siemon.
© Siemon

Siemon, ein Anbieter von Netzwerk-Infrastruktursystemen, ist zum »Enabler Partner« in der Cisco Digital Ceiling Partner Community benannt worden.

Das kürzlich auf der »Cisco Live!« in Berlin ins Leben gerufene Cisco Digital Ceiling Framework bildet ein Rahmenwerk, das die Konvergenz von Gebäudesystemen unterstützt, um deren Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und ein besseres Nutzererlebnis zu schaffen. Die ConvergeIT Verkabelungslösungen für intelligente Gebäude von Siemon fügen sich nahtlos in dieses Konzept ein, da sie eine einheitliche physische Infrastruktur bereitstellen, über die diese konvergenten Gebäudesysteme mit Niederspannung betrieben werden können. Mit Digital Ceiling zielt Cisco darauf ab, Gebäude so zu transformieren, dass diese nicht nur smart, sondern auch vernetzt, sicher und einfach zu verwalten sind.

Cisco Digital Ceiling will die digitale Transformation beschleunigen und macht die Vorteile des Internet of Things (IoT) durch die Konvergenz mehrerer Gebäudenetzwerke, einschließlich Beleuchtung, Heizung und Kühlung, IP-Video, IoT-Sensoren und anderes mehr, mithilfe einer hochsicheren intelligenten Netzwerkplattform für alle Einrichtungen nutzbar.

Ein Kernelement von Digital Ceiling umfasst Systeme und Geräte, die durch Power over Ethernet (PoE)-gespeiste Netzwerkswitche mit Strom versorgt werden. Dies schließt PoE-gespeiste LED-Leuchten mit Sensoren ein, mit denen sich die Stromkosten um bis zu 85 Prozent senken lassen. Zu den ConvergeIT Verkabelungslösungen von Siemon zählen moderne, geschirmte Kupferkabel und Anschlusstechnik, die sich besonders gut für PoE-fähige Systeme eignen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Cisco Systems GmbH, The Siemon Company LLC