Wertgarantie

IFA 2017: Trends, Themen und 100 Prozent Schutz für alle Geräte

4. September 2017, 10:06 Uhr | Christina Gottwald
Logo 100 Prozent Schutz für alle Geräte
© Wertgarantie

Besucher der IFA 2017 können sehen und bestaunen, wie digitale Lösungen und smarte Produkte den Alltag und die Lebenswelt der Verbraucher schon jetzt vereinfachen und in Zukunft noch komfortabler gestalten. Analog war eindeutig gestern.

In Sachen smarte Applikationen, Nachhaltigkeit oder Energie-Effizienz in der Unterhaltungselektronik und bei Elektro-Hausgeräten bewegt sich weiter unglaublich viel. Je hochwertiger die Geräte, desto höher sind etwaige Reparaturkosten. Damit die Verbraucher möglichst lange Freude an ihrem Smart TV, Kaffeevollautomaten und der smarten Waschmaschine haben, präsentiert sich auch Wertgarantie auf der IFA.

Die neusten Produkte lassen sich laut dem Garantieexperten aus Hannover effektiv mit seinen Angeboten schützen. Wertgarantie bringt über 50 Jahre Erfahrung mit ein und bietet Kunden und Partnern zeitgemäße digitale Lösungen an. Der Versicherer pflegt dabei immer noch ein persönliches Verhältnis zum Fachhandel. Thilo Dröge, Vertriebsleiter bei Wertgarantie, ist mit seinem Team auch in diesem Jahr bei der Leitmesse in Berlin dabei: „Damit sich die Messebesucher neben den technischen Neuheiten auch gleich über die passenden Schutzmöglichkeiten informieren können, präsentiert sich Wertgarantie in Kooperation mit unseren Partnern der EK Servicegroup und ElectronicPartner.“

Neue technische Produkte benötigen oftmals eine intensive Beratung – die optimale Gelegenheit, dem Kunden einen umfangreichen Schutz vorzustellen und so dem Unternehmen Zusatzgeschäfte und garantierte Provisionen zu sichern, so Wertgarantie. Über 6.000 Fachhandelspartner sollen bereits von den Vorteilen der Garantievermarktung mit Wertgarantie profitieren. Dabei seien vor allem die einfache Abwicklung im Schadenfall und die Auszahlung im 8-Stunden-Takt, ohne Vorfinanzierung, deutliche Pluspunkte. „Das begeistert nicht nur unsere Partner, sondern auch die Kunden, die sich – wenn eine Reparatur nicht mehr sinnvoll ist – dann oftmals auch für ein höherwertiges und energieeffizienteres Neugerät entscheiden. Und darüber freuen sich wiederum die Umwelt und das Fachgeschäft“, betont Thilo Dröge.

Hundertprozentige Lösungen in Sachen Kostenschutz bietet der Spezialversicherer – mehr dazu und zu den neuen Gebäudeschutzbriefen, mit denen defekte Dimmer, verrostete Verbindungen und leckende Leitungen nicht länger für unangenehme finanzielle Überraschungen oder Reparaturstress sorgen, erfahren Interessierte bei der IFA und den weiteren Herbstmessen.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WERTGARANTIE Technische Versicherung AG