Doro

Notrufknopf bekommt eigenes Wearable

26. Juni 2017, 14:34 Uhr | Natalie Ziebolz

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Informieren der Hausnotrufzentrale

Doro Notfallknopf
© Doro

Der persönliche Alarmtaster Doro 3500 eignet sich aber nicht nur, um Angehörige im Notfall zu benachrichtigen, sondern kann bei Bedarf auch direkt an Hausnotrufzentralen angebunden werden. Das geschieht über die Doro Alarm-Anwendung (DAA), mit der sich Smartphones und professionelle Notrufzentralen ohne Umwege koppeln lassen. Aus einem herkömmlichen Mobiltelefon wird so ein Mobile Carephone. Alle für den Notruf wichtigen Daten werden dann über das Doro Secure IP-Protokoll mit der Hilfsorganisation ausgetauscht, um im Notfall schnelle und zielgerichtete Hilfe leisten zu können. Die Geschäftseinheit Doro Care entwickelt Sicherheitslösungen eigens für die ältere Generation und bietet mit den digitalen Hausnotrufgeräten Senioren und hilfsbedürftigen Menschen Unterstützung bei der sorgenfreien Bewältigung ihres Alltags.

In Deutschland arbeitet Doro Care beispielsweise mit der Hilfsorganisation Malteser zusammen. Im Rahmen der Kooperation entwickelte Doro eine exklusive Malteser Edition des Mobiltelefons Doro 8031, das dank direkter Verbindung zur Notrufzentrale sowie unkomplizierter und intuitiver Bedienung sofortige Hilfe in Notsituationen verspricht und damit eine zuverlässige Unterstützung im Alter ist. Die Malteser sind damit der erste Anbieter eines Smartphones mit gesicherter Verbindung zur Hausnotrufzentrale in Deutschland.

François Jacob, Regional Manager DACH und Osteuropa bei Doro, erläutert: “Bei der Entwicklung unserer Produkte liegt unser Fokus stets auf den besonderen Bedürfnissen der Altersgruppe 65 Plus. Uns ist wichtig, dass wir Menschen durch die Nutzung unserer Geräte einen großen Mehrwert in ihrem Alltag liefern und ihnen zugleich mit unseren Produkten ein eigenständiges und sicheres Leben ermöglichen können. Mit dem Doro 3500 ergänzen wir unser bestehendes Produktportfolio um ein einfaches wie zuverlässiges Gerät, mit dem wir Nutzern zu einem sorgenfreien Leben im Alter verhelfen wollen.”

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Notrufknopf bekommt eigenes Wearable
  2. Informieren der Hausnotrufzentrale

Verwandte Artikel

Doro Deutschland GmbH