Schwerpunkte

M2M, IoT, Smart-Home

Intelligentes Energiesparen

12. Februar 2016, 11:58 Uhr   |  Markus Kien

Intelligentes Energiesparen
© eQ-3

"Homematic IP" ergänzt das Smart-Home-Portfolio von eQ-3 und kommt zunächst mit sieben Produkten zur Steuerung des Raumklimas.

"Homematic IP" heißt die neue Smart-Home-Generation von eQ-3. Bis Ende des Jahres sollen 30 Komponenten verfügbar sein.

Spezailisiert auf Home-Control- und Energiemanagement-Systeme präsentiert eQ-3 sein Produktportfolio auf der E-world energy & water in Essen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht steht vom 16. bis 18. Februar die neue Smart-Home-Familie: Homematic IP. Die Produktlinie ist für den Massenmarkt optimiert, heißt es, und soll durch einfache Installation und Konfiguration sowie Datensicherheit und Zuverlässigkeit überzeugen. "Erst kürzlich zeichnete das unabhängige IT-Security-Institut 'AV-Test' die Geräte mit dem Siegel 'Geprüftes Smart Home Produkt' aus und konnte keinerlei Mängel bei der IT-Sicherheit feststellen", betont der Hersteller. Ein weiterer Vorteil: Die offene Plattform setzt auf den Internetstandard IPv6 in allen Geräten und sei damit für das Internet der Dinge optimal gerüstet.

Seit dem jüngsten Software-Update können die Homematic-IP-Geräte zudem mit bereits installierten Homematic-Produkten kombiniert und über die Homematic-Zentrale CCU2 betrieben werden. Auch alle Homematic-Erweiterungen und Apps von Drittanbietern werden durch das Update nutzbar, heißt es aus Leer: "eQ-3 verbindet die Vorteile beider Systeme und wappnet sich für die Zukunft: So ist es möglich, zuerst mit einem komfortablen Plug-&-Play-Heizungs- und Raumklimasteuerungssystem einzusteigen und dieses später mit den Geräten der Homematic-Reihe sowie zukünftigen Homematic-IP-Komponenten zu verbinden."

 

Seite 1 von 2

1. Intelligentes Energiesparen
2. Lösungen für nahezu jeden Anwendungsfall

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Intelligente Gebäude mit KNX
Die Zukunft des vernetzten Wohnens
Gegen Einbruch, Feuer & Co.
Smart-Home für die Deutschen noch zu teuer
Erfolgsfaktoren für das

Verwandte Artikel

eQ-3 AG