Schwerpunkte

SKS VICO

Videoinnensprechstelle mit Echtglasoberfläche

29. Juli 2020, 14:19 Uhr   |  Antje Müller

Videoinnensprechstelle mit Echtglasoberfläche
© VICO

SKS-Kinkel präsentiert die neue „Vico“ Videoinnensprechstelle mit Freisprechfunktion und BUS-Technik. Die Videoinnensprechstelle besteht aus einer Echtglasoberfläche mit intuitiver Bedienbarkeit und besitzt ein flaches Aufputzgehäuse.

Mit einem großen und hochauflösenden 5“ Color Touch Display wird bei eingehendem Hausruf automatisch ein hochauflösendes Videobild von der Haustürstation übertragen. Zusätzlich wird der Hausruf durch das Aufleuchten der Tasten und das Abspielen des Ruftons signalisiert. Bei Antippen des Displays kann vom Anrufmenü zum Hauptmenü gewechselt werden, um zum Beispiel über einem zusätzlichen Schaltaktor oder BUS-Aktormodul die Etagentür oder Conciergerufe zu öffnen. Wert gelegt wird auf eine klare Sprachübertragung sowie auf eine Mithör- und Mitsehsperre während eines aktiven Hausrufs. Die Tasten der Sprechstelle sind im „Verschwindedruck“ angelegt, so dass sie nur dann in der Echtglasoberfläche zu sehen sind, wenn der Verwender die Innensprechstelle durch Antippen aktiviert oder bei eingehendem Hausruf.

SKS-Kinkel
© SKS-Kinkel

Bei einem eingehenden Hausruf wird über die Videoinnensprechanlage "Vico" das Kamerabild automatisch angezeigt. Sonderfunktionen erlauben auch das Öffnen der Tür oder Speichern des Kamerbildes.

In Verbindung mit Medienkoppler 300102 ist die Bildspeicherfunktion der „Vico“ optional zuschaltbar. Zur Stärkung des Sicherheitsgefühls der Bewohner zeichnet sie bei jedem eingehenden Hausruf ein Kamerabild des Besuchers auf. So kann der Anwender durch Aufruf des Bildspeichers jederzeit kontrollieren, wer in seiner Abwesenheit geklingelt hat. Wichtige Grundeinstellungen im Menü, wie zum Beispiel die Verknüpfung der „Vico“-Innensprechstelle mit einer bestimmten Hausrufadresse oder Internrufadresse, sind durch Zugangscode geschützt, so dass sie nicht unbeabsichtigt vom Benutzer verändert werden können.

Weitere Funktionen und Einstellungen wie unter anderem Rufabschaltung, Einstellung der Klingeltöne, Farb-, Kontrast- und Helligkeitseinstellung können über das Hauptmenü ausgeführt werden. Der Bewohner kann dabei als Menüsprache Deutsch oder Englisch wählen. Die Dauer der Rufabschaltung kann vom Bewohner ausgewählt werden. Nach Ablauf des ausgewählten Zeitraums (spätestens nach 24 Stunden) schaltet sich der Rufton automatisch wieder ein.

SKS-Kinkel befasst sich mit intelligenten, nachhaltigen Lösungen und komfortabler Bedienbarkeit im Bereich der Gebäudekommunikation. Die Türstationen und Innensprechstellen eignen sich für Einfamilienhäusern wie Wohnblocks, in Bürogebäuden wie in öffentlichen Einrichtungen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

SKS-Kinkel Elektronik GmbH Hauskommunikation

Porn Android gamesfootfetishbbdtsmusic