Schwerpunkte

Umfrage zu WLAN-Lieblingsplätzen

There is no place like...

10. September 2020, 08:16 Uhr   |  Diana Künstler

There is no place like...
© Devolo

Löst das Homeoffice das Wohnzimmer als den Ort ab, an dem die Menschen ihr WLAN am liebsten nutzen? Werden Balkon und Hobbyraum zu neuen WLAN-Lieblingsplätzen? Darauf deutet eine Umfrage unter den Facebook-Fans von Devolo in Deutschland, Frankreich und UK mit über 2.000 Teilnehmern hin.

Bisher war vielen vor allem an einem Ort WLAN wichtig: im Wohnzimmer. Laut Statista wünschen sich zum Beispiel rund 84 Prozent der deutschen Nutzer hier perfekten Empfang. In Corona-Zeiten könnte sich das geändert haben. Denn laut Devolo-Umfrage aus dem August 2020 ist für 55 Prozent der Befragungsteilnehmer das Homeoffice aktuell der Ort, an dem sie ihr WLAN besonders häufig nutzen, gefolgt vom Wohnzimmer mit 32 Prozent. An Bedeutung gewonnen haben zudem weitere Räume des eigenen Zuhauses. So meinten knapp 18 Prozent, der Hobbyraum sei in jüngster Zeit zum neuen WLAN-Lieblingsplatz geworden, für rund 12 Prozent waren es Balkon oder Garten. Dazu passt auch, dass rund 19 Prozent ein noch stärkeres Signal im Hobbyraum wünschen und ein Fünftel besseres WLAN auf dem Balkon oder im Garten.

Lieblingsplatz = WLAN-Lieblingsplatz
Damit ein Ort daheim zum neuen Favoriten wird, muss das drahtlose Heimnetz stark und zuverlässig sein. Denn wer beim Heimwerkeln Tutorials schauen, in der neu begrünten Oase mit Freunden chatten oder Videokonferenzen mit Kollegen machen möchte, erwartet stabile Verbindungen. Bei WLAN-Schwäche zeigen sich die Nutzer kompromisslos: Nach einer Umfrage von One Poll und Reichelt tolerieren 30 Prozent der Deutschen keine Internetausfälle, 40 Prozent würden diese nur für maximal zehn Minuten akzeptieren.

Devolos Beitrag zum Lieblingsplatz
Mit welchen Lösungen sich solche Ausfälle vermeiden lassen, zeigt der Netzwerkspezialist auf einer eigens dafür aufgesetzten Landingpage (s. Infokasten). Die Seite soll auch dazu inspirieren, die vertraute Umgebung neu zu entdecken – wenn aus Küche Kochshow, aus Kinderzimmer Abenteuerland und aus dem Balkon das neue Homeoffice wird. Im Mittelpunkt der Landingpage steht das aktuelle Flaggschiff der Heimvernetzungsprodukte von Devolo, der neue “Magic 2 WiFi next”. Er vereint schnelle Powerline-Technologie mit leistungsstarkem Mesh-WLAN. Powerline sorgt dafür, dass das Datensignal über das Stromnetz zum Lieblingsplatz kommt, egal ob dieser im Keller oder unterm Dach ist. Das WLAN-Signal wird nicht durch Decken und Wände ausgebremst, jede Steckdose lässt sich zum Internetzugangspunkt machen. Über Multi-User-MIMO ist zudem sichergestellt, dass mehrere Geräte zur gleichen Zeit optimal mit dem Netz verbunden sind – also auch, wenn die Familienmitglieder sich an verschiedenen WLAN-Lieblingsplätzen im Haus aufhalten.

Rob und Marie zeigen ihren #wlanlieblingplatz
Auf der Landingpage finden sich in den kommenden Wochen auch Links zu bekannteren Social-Media-Gesichtern: So erklärt Technik-Youtuber Rob Vegas, wie er in seinem Zuhause an seinem Lieblingsplatz für die richtige Verbindung sorgt und stellt dabei den Devolos Gerät auf die Leistungsprobe. “Ich arbeite die meiste Zeit im Homeoffice. Gerade mit kleinen Kindern flüchtet man schonmal”, sagt Rob. „Ich brauche einfach in jeder stillen Ecke die beste Leistung im WLAN, damit ich im Notfall sogar aus der Abstellkammer Videos für die Kunden hochladen kann.“

Instagram-Ikone Marie von den Benken ist besonders wichtig, dass perfektes WLAN wirklich alle Ecken der Wohnung erreicht: “Ich brauche das ja auch quasi beruflich rund um die Uhr. Ich habe zwar den stärksten verfügbaren Internetanschluss, aber schon wenige Meter außerhalb meines Wohnzimmers, wo der Router steht, nahm die Signalstärke bislang signifikant ab”, so Marie. “Aber mein Lieblingsplatz ist oft mein Balkon, auf dem ich jetzt mit einer exzellenten WLAN-Verbindung endlich auch Twitter-Sprüche in die Welt schicken und Insta-Videos hochladen kann – während ich im Sommer einen Sonnenbrand bekomme!” Auf Instagram ruft sie ihre Fans und Follower dann dazu auf, ihre neuen WLAN-Lieblingsplätze unter dem Hashtag #wlanlieblingsplatz zu teilen. Damit möglichst viele sehen, dass man WLAN nicht nur auf der Couch im Wohnzimmer nutzen kann.

Über die Marketingaktion von Devolo
Der Aachener Netzwerkspezialist geht der Frage, wo in unserem Zuhause neue “WLAN-Lieblingsplätze” entstehen, momentan in einer international ausgerichteten Kampagne nach. Weitere Informationen dazu gibt es auf www.devolo.de/lieblingsplatz. Verknüpft ist die Aktion auch mit einer Social-Media-Aktion, denn mit auf Antwortsuche begeben sich die Social-Media-Stars wie Rob Vegas und Marie von den Benken.

 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

WLANs rasch und fehlerfrei konzipieren
WLAN im Laden ist für jeden Zweiten ein Muss
Devolo unterstützt Kunden mit Vor-Ort-Installationsservice
IP-Türstation mit Full-HD-Kamera und WLAN-Anbindung
Photovoltaik-Anlagen im Heimnetz
Probates Mittel gegen WLAN-Schwäche

Verwandte Artikel

devolo AG

Porn Android gamesfootfetishbbdtsmusic