Schwerpunkte

Theben

Smart Home-System LUXORliving ermöglicht Fernzugriff

09. Oktober 2019, 10:00 Uhr   |  Stefanie Heyduck

Smart Home-System LUXORliving ermöglicht Fernzugriff
© Theben AG

Dank BSI-zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland soll die LUXORliving-Cloud höchste Datensicherheit und zuverlässiger Schutz vor Manipulationen gewährleisten.

Das Smart Home-System LUXORliving von Theben lässt sich jetzt auch via Internet über die Theben-Cloud steuer- und administrieren. Dank BSI-zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland sollen höchste Datensicherheit und zuverlässiger Schutz vor Manipulationen gewährleistet sein. 

Mit der App LUXORplay für die Bedienung von LUXORliving lassen sich per Fernzugriff über die Theben-Cloud sämtliche Funktionen des Smart Home-Systems steuern und Zustände überwachen. Der Cloud-Zugriff lässt sich vom Anwender selbst aktivieren und mit wenigen Klicks konfigurieren – ohne Netzwerkkenntnisse. So erhält kein Dritter Einsicht in das Benutzerkonto. Für Servicefälle können Kunden die Administration des Gateways an Partner übergeben, z. B. einen Installateur oder den Theben-Service.


Alle Funktionen in LUXORliving stehen auch ohne Cloud-Verbindung zur Verfügung. Ausgenommen sind zukünftige Erweiterungen wie die Sprachsteuerung, die auf eine Internetverbindung angewiesen sind. Die Theben-Cloud wird in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland betrieben. So ist das LUXORliving-Smart Home-System optimal vor Datenklau und Manipulationen geschützt.

Der Fernzugriff über die Theben-Cloud ist ab November 2019 möglich und im ersten Jahr kostenfrei.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

iHaus integriert LUXORliving von Theben
ZWOI EN OIM Clever & Smart Home Days
Universalsensor Wetterstation
Manipulationssicher durch KNX Data Secure
Komplett unsichtbar und per App

Verwandte Artikel

Theben AG