IFA 2022

Neues Führungsduo bekanntgegeben

25. Mai 2022, 14:33 Uhr | Sabine Narloch
IFA 2022 Doppelspitze
IFA-Leitung: David Ruetz (l.) und Kai Mangelberger (r.)
© Messe Berlin

Die IFA 2022 geht mit neuer Leitung an den Start: So hat die Messe Berlin drei Monate vor dem Start der IFA 2022 eine neue Doppelspitze benannt.

David Ruetz (53) und Kai Mangelberger (42) übernehmen die Leitung der IFA und folgen damit auf die bisherige Doppelspitze aus Jens Heithecker und Dirk Koslowski.

Ruetz bringt laut Unternehmensangaben breites Know-how für die Entwicklung von globalen B2B-Projekten mit. Der Live-Kommunikationsexperte ist seit 2002 bei der Messe Berlin für die ITB, die Leitmesse für die globale Reiseindustrie, zuständig; dort war er Head of ITB Berlin. Während der Corona-Pandemie habe die ITB demnach die Zeit genutzt, um sich weiter zu digitalisieren und mit ITB.com eine zentrale Anlaufstelle für eine weltweite Tourismus-Community geschaffen.

In den nächsten Monaten soll Ruetz als Senior Vice President IFA 2022 bei der IFA zentraler Ansprechpartner für die Keyplayer im Markt sein. „Dabei kann ich mich auf die Expertise des IFA-Projektteams verlassen. Die Kolleginnen und Kollegen kennen den Markt seit vielen Jahren und haben in der Vergangenheit wiederholt gezeigt, dass die Messe Berlin Live-Events kann. Wir bieten in der Hauptstadt die Bühne für gute Geschäfte, gute Netzwerke und einen guten Trendüberblick für unser internationales Publikum.“

Die Teamführung teilt sich Ruetz mit Kai Mangelberger, Director IFA 2022. Mangelberger verfügt über eine 20-jährige Event-Expertise. Davon hat er zehn Jahre die Weltleitmesse InnoTrans betreut, unter anderem als Deputy Director. Zuletzt war Mangelberger für Fruit Logistica, Fachmesse für den globalen Fruchthandel, in leitender Funktion tätig.

„Die IFA kommt im September stark zurück. Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Erwartungen im Markt sind groß. Wir sind bereit, um als global bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics dem Restart der Branche eine angemessene Bühne zu bereiten“, sagt Martin Ecknig, CEO Messe Berlin GmbH. „Mit David Ruetz und Kai Mangelberger haben wir ein starkes Führungs-Duo an die Spitze gesetzt, das zusammen mit dem IFA-Team den Countdown in den nächsten Monaten gut begleiten wird.“

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Messe Berlin GmbH