ISH 2023

Neues Forum für die Ofenbranche geplant

17. Februar 2022, 13:00 Uhr | Sabine Narloch
ISH Fire & Flame Forum für die Ofenbranche
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jochen Günther

Die ISH hat für ihre nächste Veranstaltung im Jahr 2023 mit „Fire & Flame“ ein neues Forum konzipiert, das speziell die Ofenbranche adressiert. Wer als Aussteller daran teilnehmen möchte, kann sich noch anmelden.

Die ISH, Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima, wird bei ihrer nächsten Veranstaltung im Jahr 2023 der Ofenbranche eine neue Plattform bieten. Unter dem Titel „Fire & Flame“ soll diese innerhalb der Messe Austausch, Networking sowie die Wissensvermittlung in den Mittelpunkt stellen. Angesiedelt sein werden die Areale rund um das Ofenforum, das seit Jahren eine feste Größe darstellt.

In Halle 9.2 soll die Plattform zeigen, wie zukünftige Heizungstechnologien rund um Holz als erneuerbaren Energieträger Nummer eins die Anforderungen von morgen erfüllen können und dabei auch mit ästhetischem Design begeistern. So soll unter anderem präsentiert werden, dass Einzelraumfeuerstätten mit weiteren Komponenten der Heizungstechnologie gekoppelt werden können, beispielsweise mit Wärmepumpen, Photovoltaik-Anlagen oder Solarthermie.

Die Aussteller bei „Fire & Flame – Forum für die Ofenbranche“ können aus verschiedenen Teilnahmearten wählen und sich bis zum 20. Mai 2022 anmelden. Unterstützt wird „Fire & Flame“ durch den Gesamtverband Ofenbau (GVOB), den Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK), die Genossenschaft der deutschen Kachelofen- und Luftheizungsbauer (HAGOS) sowie die Initiative Holzwärme.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Messe Frankfurt GmbH