Unternehmensnews

Investoren-Studie listet Loxone als Unicorn

8. März 2022, 13:50 Uhr | Sabine Narloch
Loxone Gebäudeautomation Smart Building Smart Home
© Loxone

Loxone, Anbieter intelligenter Automatisierungslösungen aus Österreich, wird seit Kurzem als Unicorn gelistet. So heißen Unternehmen, die von Investoren mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet werden.

Eine Ende Februar veröffentlichte Studie des internationalen Tech-M&A-Beraters i5invest und des Tech-Investors i5growth zählt Loxone zur Kategorie der Unicorns (Einhörner). Zumeist werden mit diesem Begriff Start-ups gelistet, die mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet werden, aber auch mittelständische Hidden Champions wie Loxone mit gleicher Bewertung. Loxone ist damit eins der aktuell sechs Unicorns in Österreich. Im Gegensatz zum Gros anderer Unicorns wachse Loxone laut eigenen Angaben ohne die Aufnahme von Risikokapital.

„Loxone setzt weiter voll auf Wachstum, sowohl organisch als auch durch die Akquise weiterer Unternehmen in die Loxone Gruppe“, so Rüdiger Keinberger, CEO von Loxone. „Loxone hat seit seiner Gründung vor rund zwölf Jahren eine unglaubliche Entwicklung genommen. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir mehr als 200.000 Projekte in mehr als 100 Ländern weltweit realisiert, davon 50 Prozent in den vergangenen 30 Monaten.“

Bei der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens sollen die Standorte in Deutschland eine große Rolle spielen. Hier hat Tino Kugler Anfang 2022 die Geschäftsführung von Loxone Deutschland übernommen. Er erklärt: „Im Bereich Eigenheim sind in Deutschland insbesondere die Fertighäuser Vorreiter in Sachen Gebäudeautomation. (...) Doch besonders der gewerbliche Bereich hat das Thema intelligente Automatisierung für sich entdeckt. Hohe Energieeinsparungen im zweistelligen Prozentbereich sorgen hier für einen sehr schnellen Return on Investment. Aber auch strenge gesetzliche Regelungen aus Brüssel und Berlin treiben den Markt.“ So habe man für Deutschland ambinionierte Pläne. Dazu gehöre auch eine neue Niederlassung im Raum Hannover, „um aus der Mitte Deutschlands heraus weiter zu wachsen.“

In Wäschenbeuren bei Stuttgart ist zudem seit Ende 2017 ein Teil der Produktion angesiedelt.


Verwandte Artikel

Loxone Electronics GmbH