Schwerpunkte

Smarte Innenbeschattung

Homematic IP kooperiert mit Hunter Douglas

29. April 2020, 14:05 Uhr   |  Lukas Steiglechner

Homematic IP kooperiert mit Hunter Douglas
© Hunter Douglas

Für den Bereich smarte Innenbeschattung kooperiert Homematic IP ab sofort mit Hunter Douglas. Unter dem Namen "powered by Homematic IP" werden in Zukunft smarte Rollos, Doppelrollos, Jalousien und Plissees entwickelt. Dabei soll auch die Steuerung per App möglich sein.

Smarte Innenbeschattung wird in Zukunft von den Kooperationspartnern Homematic IP und Hunter Douglas entwickelt. Ab Sommer 2020 sollen die ersten gemeinsamen Produkte bei Konfektionären erworben werden können.

Die Motoren der Produktlinie "powered by Homematic IP" soll ausschließlich in Deutschland produziert werden. Die Beschattungselemente des Licht-, Sicht- und Sonnenschutzes werden mit smarter Technologie von eQ-3 versehen. Dadurch sollen die Produkte aus dem Hause Hunter Douglas mit den Automatisierungsmöglichkeiten von Homematic IP vereint werden. Bernd Grohmann, Vorstand bei eQ-3, meint dazu: "Mit der Automatisierung von Produkten im Bereich der Innenbeschattung haben wir einmal mehr bewiesen, dass unsere Technologie bestens geeignet ist, um Produkte verschiedener Hersteller smart zu machen."

Die Steuerung der smarten Beschattungselemente erfolgt über die App von Homematic IP oder per Fernbedienung. Es ist auch die Bedienung via Sprachbefehl möglich – etwa über Amazon Alexa oder Google Assistant. Die Steuerung erlaubt Nutzern, die Behanghöhe der Rollos anzupassen oder auch Zeitprofile und Automatisierungsregeln zu erstellen. Bei später verfügbaren Produkten wie den Jalousien soll auch die Lamellenposition eingestellt werden können. Durch den im Produktumfang enthaltenen "Homematic IP Access Point" kann die smarte Innenbeschattung auch mit anderen Produkten von Homematic IP kombiniert und in ein bestehendes System von Homematic IP integriert werden. Es bietet auch die Grundlage für den Einstieg in die Smart-Home-Welt.

Der Vertrieb der Produkte soll über Konfektionäre laufen. Diese fertigen die Anlagen nach Maß an und vertreiben sie an diejenigen, welche die Beschattungselemente letztendlich bei den Endkunden einbauen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

eQ-3 AG