Smart-Home-Ökosysteme im Vergleich

Herzstück im Smart Home


Fortsetzung des Artikels von Teil 5

AVM FritzBox Smart Home

AVM FritzBox
© AVM

Wer bei der Fritz-Box an einen beliebten WLAN-Router denkt, liegt sicherlich nicht falsch. Der Berliner Hersteller AVM hat seine Internetrouter-Familie aber schon seit geraumer Zeit kräftig aufgerüstet. So ist die Fritz-Box auch eine Smart Home Zentrale. Wer sie nutzt, spart die zusätzliche Investition in eine separate Steuerzentrale, die für die meisten Smart-Home-Systeme im Vergleich benötigt wird. Die Fritz-Box verwendet den energiesparenden Funkstandard DECT ULE für Smart Home. Alle batteriebetriebenen Smart-Home-Komponenten müssen deshalb nur selten nachgeladen werden.

Insgesamt ist das AVM-System relativ übersichtlich: Vom Anbieter selbst gibt es zwei smarte Zwischenstecker. Diese sorgen für das Schalten von Stromnetzgeräten per „My Fritz“-App oder in Abhängigkeit zum Sonnenstand sowie die Auswertung des Stromverbrauchs. Das Heizkörperthermostat „Fritz DECT 301“ erlaubt es, die Wohnung von unterwegs aus vorzuheizen. Durch die Verwendung des offenen Funkstandards können zusätzlich herstellerfremde DECT-ULE-Smart-Home-Geräte integriert werden. Das sind zum Beispiel die Magenta Smart Home-Geräte, die durchweg auch über DECT ULE funken. Dadurch können mehr als 80 kompatible Komponenten miteinander verknüpft werden, so dass der Fritz-Hersteller in Sachen Smart-Home-Ökosysteme mehr als mitreden kann.

Relevante Anbieter

AVM FritzBox Smart Home

Typ: Offenes Smart-Home-System
Basisstation notwendig: Nein (wenn FRITZ!Box vorhanden)
Funkstandard: DECT ULE/HAN FUN
Anwendungsbereiche: Sicherheit, Heizungssteuerung, Raumklima,
Lichtsteuerung, Vernetzung klassischer Haushaltsgeräte
Sprachassistenten: Alexa über Sketch
IFTTT kompatibel: Nein

 


  1. Herzstück im Smart Home
  2. EQ-3 Homematic IP
  3. Qivicon/Magenta SmartHome
  4. Innogy SmartHome
  5. Bosch Smart Home
  6. AVM FritzBox Smart Home

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Smarthouse Pro, RWE Innogy, Philips GmbH UB Consumer Electronics