Smart-Home-Ökosysteme im Vergleich

Herzstück im Smart Home


Fortsetzung des Artikels von Teil 1

EQ-3 Homematic IP

EQ-3 Homematic IP
© EQ-3

Eines der bekanntesten und beliebtesten Smart-Home-Systeme nennt sich Homematic IP. Dahinter steht der deutsche Anbieter EQ-3, der einer ersten Hersteller für Smart-Home-Komponenten war und heute zahlreiche Smart-Home-Systeme mit seiner Hardware versorgt. EQ-3 vertreibt seine Produkte unter den Marken HomeMatic, Homematic IP, Max sowie Eqiva. Darüber hinaus ist das ostfriesische Unternehmen Auftragsfertiger für Innogy, Bosch und Quivicon. Den Schwerpunkt setzt Homematic IP primär auf solide und erschwingliche Smart-Home-Komponenten, die mit einer ausgereiften App genutzt werden können. Das Smart-Home-System eignet sich ebenso für Einsteiger, wie für Fortgeschrittene.

Verschiedene Einsteigersets erlauben den schnellen Einstieg ins Smart Home: Zum Beispiel Heizungsautomation, smarte Lichtsteuerung und Einbruchschutz. Durch mehr als 80 verfügbare Komponenten kann das System nahezu beliebig erweitert werden. Entsprechende Module sorgen dafür, dass auch die Fußbodenheizung und die Beschattung per App oder Sprachassistent steuerbar werden. Auch Unterputzlösungen sind mit Homematic IP umsetzbar, sodass das Haus auf Dauer professionell automatisiert werden kann. Bei der Smart-Home-Umsetzung steht dem Homematic-IP-Nutzer eine große Online Community mit Rat und Tat zur Seite.

Relevante Anbieter

Homematic IP Smart Home

Typ: geschlossenes Smart-Home-System
Basisstation notwendig: Ja/Homematic IP Access Point
Funkstandard: 868-MHz-Band (proprietär)
Anwendungsbereiche: Sicherheitssystem, Heizungssteuerung, Raumklima, Lichtsteuerung, Haushaltsgeräte, Beschattung
Sprachassistenten: Amazon Alexa, Google Assistant, Apple HomeKit, Siri
IFTTT kompatibel: Nein

 


  1. Herzstück im Smart Home
  2. EQ-3 Homematic IP
  3. Qivicon/Magenta SmartHome
  4. Innogy SmartHome
  5. Bosch Smart Home
  6. AVM FritzBox Smart Home
  7. Netatmo Smart Home

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Smarthouse Pro, RWE Innogy, Philips GmbH UB Consumer Electronics