EZVIZ C6

Die KI-Kamera als Babyphone, Haustierhüter und mehr

5. April 2022, 13:58 Uhr | Diana Künstler
EZVIZ C6 im Wohnzimmer
© EZVIZ

EZVIZ hat seine neueste Sicherheitskamera vorgestellt: Die C6 sei entwickelt worden, um das Leben von Eltern und Haustierbesitzern zu erleichtern. Unterstützt durch Künstliche Intelligenz sendet die C6 bei einer Vielzahl von Ereignissen entsprechende Alarmmeldungen.

EZVIZ, Anbieter von Smart Home-Technologien, präsentiert mit der C6 seine neueste Sicherheitskamera. Unterstützt durch Künstliche Intelligenz sendet die C6 bei einer Vielzahl von Ereignissen entsprechende Alarmmeldungen. Dazu gehören zum Beispiel vorbeilaufende Menschen, neugierige Tiere oder plötzliche laute Geräusche. NutzerInnen können aus der Ferne nach ihrem Haus und ihrer Familie sehen. Sie können zudem Anrufe ihrer Kinder entgegennehmen, Meldungen auf dem Mobilgerät erhalten sowie verpasste Momente auf der Kamera nachverfolgen.

Entwickelt wurde die C6 wurde als Haustierkamera und Babyphone. Die Kamera lässt sich schwenken und neigen, so dass die Benutzer einen Panoramablick über den ganzen Raum haben. Des Weiteren gibt die C6 jedes Detail in 2K+-Videoqualität wieder. Mit dem KI-Algorithmus von EZVIZ erkennt und zeichnet die C6 insbesondere die Aktivitäten von Menschen und Haustieren auf und versendet automatische Benachrichtigungen. Benutzer müssen nicht ständig den Live-Video-Feed überprüfen. Durch die eingebettete KI kann die C6 ein Objekt, das sich bewegt, verfolgen.

Haustiere, die einem Spielzeug hinterherjagen, erscheinen dank der Videoaufnahmekapazität von 25 Bildern pro Sekunde nicht verschwommen. Laute Geräusche – wie etwa ein weinendes Baby oder eine zerbrochene Vase – werden erkannt, da die C6 auch plötzlich auftretende Geräusche aufnimmt. Für hilfsbedürftige Kinder wird, wenn die Kamera eine winkende Hand erkennt, ein Videoanruf an das Mobilgerät einer vorher bestimmten Person gesendet.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Features für Diskretion und Sicherheit

EZVIZ C6
Die EZVIZ C6 2K+ gibt es im Fachhandel, zum Beispiel bei Tink, NBB und weiteren Fachhändlern. Zudem wird die Kamera bei Expert und Otto vertrieben. Der Preis der Kamera beträgt 109,99 Euro UVP.
© EZVIZ

Um die Privatsphäre zu schützen, hat EZVIZ eine verstellbare Linsenabdeckung am Gehäuse der C6 entwickelt. Diese kann zum Blockieren der Sicht aufgerollt werden, sodass User die Kamera überall dort platzieren können, wo sie benötigt wird, während zugleich sensible oder private Bereiche ausgeblendet werden können.

Die C6 ist laut Anbieter der ideale Begleiter für jedes moderne Zuhause, in dem rund um die Uhr Sicherheit und Unterstützung durch modernste Technologie ermöglicht werden soll. „Wir wollen sicherstellen, dass eine intelligente Kamera eine wertvolle Ergänzung für eine Familie ist, indem wir die emotionalen Anforderungen verstehen", so Michael Madjar, Key-Account-Manager von EZVIZ Deutschland. „Die C6 ist kinder- und haustierfreundlich und bietet zuverlässigen Schutz. Noch wichtiger ist, dass Familienmitglieder miteinander in Verbindung bleiben können, auch wenn sie gerade nicht an der Seite des anderen sind."


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Smarthouse Pro