Wiha

Kleine Helfer für E-Handwerker

30. Januar 2020, 16:25 Uhr | Cornelia Meier
Werkzeugserie ElectricVario von Wiha
© Wiha

Mehr Effizienz und Komfort im Profialltag verspricht Wiha: Auf der Light + Building präsentiert der Werkzeughersteller Neuheiten aus seinem Portfolio. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem E-Handwerk.

Die neuen, für Elektro-Profis maßgeschneiderten Lösungen werden “genau ins Schwarze treffen“, ist Marketingleiter Mario Sommer überzeugt. Gewissheit zieht er aus dem Umstand, dass sich der Werkzeughersteller während der Produktentwicklung im engen Austausch mit Anwendern befindet. “Erst wenn wir den symbolischen »Daumen hoch« der Profis im Alltagscheck erhalten und sie von Nutzen, Funktion und Design überzeugt sind, bringen wir das Endprodukt auf den Markt.“

Welche Neuheiten Wiha auf der Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik im Einzelnen vorstellen wird, ist noch nicht genau bekannt. Ergänzt werden soll aber unter anderem die ElectricVario-Serie. Das 2019 eingeführte System kombinierbarer Schraubwerkzeugkomponenten basiert auf einem erweiterbaren Baukastenprinzip, das gängige Schraubaufgaben abdeckt. Transport- und Aufbewahrungsmöglichkeiten ergänzen die Serie für Profianwender.

Wiha erweiterte seine Angebotspalette in den letzten Jahren verstärkt in Richtung VDE-Handwerkzeuge für Elektriker. Eingeführt wurden unter anderem vollisolierte Werkzeuge, Elektriker-Sortimentskoffer und der E-Schraubendreher “SpeedE Electric”.

Wiha auf der Light + Building 2020: Halle 12.0, Stand E60


Verwandte Artikel

Wiha Werkzeuge GmbH

Light + Building