Rehau

Intelligente Einzelraumregelung

9. März 2020, 13:40 Uhr | Cornelia Meier
Einzelraumregelung Nea Smart 2.0 von Rehau
© Rehau

Rehau hat „Nea Smart 2.0“, die neue Generation der Einzelraumregelung für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme, vorgestellt. Das System verfügt über zahlreiche smarte Funktionen und ist per App steuerbar.

Die Nea Smart 2.0 Raumregler sind mit einem LED-Matrix-Display ausgestattet, das hinter der Oberfläche platziert ist und durch das Gehäuse scheint. In der Ausführung als Bus-Version verfügen die Raumregler über einen Lichtrahmen. Verfügbar sind die neuen Geräte in den Farben weiß oder schwarz.

Neben der neuen Optik hat Rehau die nächste Raumregler-Generation mit einigen smarten Funktionen ausgestattet: So sorgt Nea Smart 2.0 für Wohlfühltemperaturen und dies individuell Raum für Raum, ohne dass sich die Gebäudenutzer darum kümmern müssen. Das System lernt aus dem jeweiligen Heiz- und Nutzungsverhalten und passt sich automatisch an. Mittels Geofencing-Technologie erkennt die Raumregelung, ob die Bewohner zuhause sind oder sich auf dem Weg dorthin befinden und regelt die Heiztemperatur entsprechend. So soll laut Hersteller eine Energieeinsparung von bis zu 20 Prozent möglich sein.

Die Nutzer können jederzeit eingreifen und das System übersteuern – entweder am Gerät selbst oder über die App. Darüber hinaus lässt sich die Raumtemperatur auch per Sprachbefehl über Amazon Alexa regeln.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Alles im Griff dank App

Über die „Nea Smart 2.0 App“ nehmen die Gebäudenutzer nicht nur Einstellungen an der Flächenheizung vor, sondern haben zudem die Möglichkeit, den Energieverbrauch und den Anlagenzustand im Blick zu behalten. Optional kann auch dem zuständigen Heizungsfachbetrieb die Möglichkeit der Fernwartung eingeräumt werden.

Die Raumregeln sind als Funk- und Bus-Lösung erhältlich. Hierbei vereint die zentrale Regeleinheit beide Technologien in einem Gerät. Zusätzliche Komponenten sollen nicht erforderlich sein. So können Funk- und Bus-Komponenten auch als Mischinstallation betrieben werden. Aufgrund des seiner modularen Struktur ist das System für den Einsatz in Ein-/Zweifamilienhäusern als auch in größeren Objekten mit bis zu 60 Räumen geeignet. Neben der reinen Raumtemperaturregelung ist auch die Steuerung von Vorlauftemperaturen und die Einbindung von Entfeuchtungseinheiten möglich.


Verwandte Artikel

REHAU AG + Co. , REHAU AG + Co.