Übernahme von Protec geplant

Britischer Brandmeldetechnikspezialist wird Teil von Bosch

Protec
© Protec

Bosch Building Technologies und Protec haben entsprechende Verträge unterzeichnet, um ihre Marktposition als Systemintegratoren für Sicherheits- und Brandmeldetechnik auszubauen. Nach der geplanten Übernahme weitet Bosch seine Vertriebsstandorte unter anderem auf das Vereinigte Königreich aus.

Bisherige Schwerpunkte des europäischen Systemintegrator-Geschäfts von Bosch Building Technologies liegen in Deutschland und den Niederlanden. Mit der geplanten Übernahme von Protec Fire and Security Group kommen weitere neun europäische Standorte, unter anderem im Vereinigten Königreich hinzu, die Dienstleistungen und Produkte für etwa Industrie, Flughäfen oder Bahnhöfen bereitstellen.

Die entsprechenden Verträge zum künftigen gemeinsamen Ausbau des europäischen Geschäfts haben Bosch und Protec am 22. Oktober 2021 unterzeichnet. Durch die Marktpräsenz im Vereinigten Königreich und die komplementäre Kunden- und Kompetenzstruktur insbesondere im niederländischen Markt biete Protec eine „hervorragende Erweiterung des heutigen Geschäfts von Bosch Building Technologies“, erläutert Thomas Quante, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Building Technologies. „Die Übernahme wird unsere gemeinsame Marktposition im Bereich Sicherheits- und Brandschutztechnik erheblich stärken, ein deutlich breiteres Dienstleistungsangebot für unsere Kunden schaffen sowie das Produktportfolio im Bereich Security und Life Safety erweitern“, so Quante.

Das im Jahr 1968 gegründete Protec Fire and Security Group Ltd. blickt auf eine über 50-jährige erfolgreiche Unternehmensgeschichte. Mit dem Hauptsitz und angegliedertem Entwicklungs- und Fertigungszentrum in Nelson, Lancashire, verfügt Protec über fünf weitere Vertriebsstandorte. Dazu unterhält das Unternehmen drei weitere Standorte in den Niederlanden, der ein weiterer wichtiger Markt darstellt. Hier erzielt Protec hauptsächlich mit der Marke „Hacousto Protec“ den größten Anteil seines Auslandsumsatzes. „Mit Bosch haben wir einen Partner gefunden, der unsere Geschichte, Marke und unser herausragendes Team wirklich wertschätzt. Ich bin überzeugt, dass diese Kooperation großartige Chancen für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter eröffnet und in eine erfolgreiche Zukunft führen wird“, sagt Barrie Russell, Gründer der Protec Fire and Security Group Ltd.

Relevante Anbieter


Verwandte Artikel

Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Bosch Sicherheitssysteme GmbH , Bosch Sicherheitssysteme GmbH Bosch Communication Center