Kostal Solar Electric

Produktinnovationen

22. Mai 2014, 11:05 Uhr | Sebastian Voigt
Piko BA System
Piko BA System
© Kostal

Auf der diesjährigen Intersolar werden intelligente Verbindungen gezeigt ...

Eine besondere Verbindung stellt das Speichersystem dar: Das intelligente »Piko BA System« regelt, ob Energie im Haus verbraucht, gespeichert oder ins Netz eingespeist wird. Zudem ist mit Hilfe der »Piko BA Backup Unit« für ein sichere Versorgung auch während eines Stromausfalls gesorgt.

Zukunftsweisende Weiterentwicklungen können ebenfalls mit der neuen Generation der Piko-Stringwechselrichte erlebt werden. In drei Themenwelten erfahren Sie auf dem Kostal-Stand alles rund um die Verbesserungen bei der neuen Piko-Generation:

Flexibilität:

  • Komplette Baureihe von 3-20 kW
  • Internationale Einsatzfähigkeit 
  • Effiziente Nutzung der Sonnenenergie durch Eigenverbrauchssteuerung mit dem Piko BA Sensor
  • Flexible Anlagenauslegung mit dem Tool Piko Plan 2.0

Kommunikation:

  • Einbindung in intelligent gesteuerte Haussysteme mit Hilfe der Vernetzungstechnologie EEBus 
  • Alle wichtigen Anlagendaten auf einen Blick erkennbar mit dem neuen Webserver 
  • Kostenfreies Anlagenmonitoring mit dem Piko Solar Portal oder der neuen Piko-APP

Handlichkeit:

  • Verbesserte Ergonomie für eine bedienerfreundliche Installation 
  • Seitliche Griffmulden für eine einfache Handhabung und sicheren Halt 
  • Neu konzipierter, robuster und gut ablesbarer DC-Freischalter 

Besonders zu Empfehlen ist die traditionelle »Smart connections.«-Standparty am 04. Juni 2014 ab 18 Uhr. Gemeinsam mit der "Smart connections."-Band rund um den Musiker Wolf Codera lässt es sich gut feiern.


Kostal auf der Intersolar Europe 2014: Halle B3 Stand 130


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Kostal Solar Electric