»Solar-Log WEB Enerest«

Solare Datensysteme mit neuem Energiemanagement-Portal

14. März 2017, 8:15 Uhr | Cornelia Meier
Mit einer übersichtlichen Preisstaffelung und zahlreichen Funktionen ist »Solar-Log WEB Enerest« fit für die Zukunft.
Mit einer übersichtlichen Preisstaffelung und zahlreichen Funktionen ist »Solar-Log WEB Enerest« fit für die Zukunft.
© Solare Datensysteme GmbH

Die Solare Datensysteme GmbH (SDS) präsentiert zur Intersolar 2017 das neue Onlineportal »Solar-Log WEB Enerest«.

Zahlreiche Faktoren können die Funktion einer PV-Anlage negativ beeinflussen und zu einer Minderung oder im schlimmsten Fall sogar zu einem kompletten Ausfall der Erträge führen. Eine professionelle Überwachung, wie mit dem Energiemanagementsystem Solar-Log, ist daher essenziell.

Solar-Log überwacht die PV-Anlage permanent: Störungen werden sofort erkannt und gemeldet, bevor sie zu finanziellen Verlusten führen. Die Solare Datensysteme GmbH hat das System jetzt noch intelligenter gemacht. Ab April beginnt der internationale Rollout des brandneuen »Solar-Log WEB Enerest Portal«.

Fit für die Zukunft

Um noch besser auf die Anforderungen der einzelnen Kundengruppen eingehen zu können, ist »Solar-Log WEB Enerest« in drei Leistungs- und Preisstufen unterteilt. Die kostenlose Basisversion, das »Solar-Log WEB Enerest M«, richtet sich an Kunden, die ihre Anlagenüberwachung und das Management selbst übernehmen. Neu ist, dass der Installateur seinen Kunden über seine Website anbieten kann. Die Basisversion bietet eine übersichtliche Darstellung von PV-Erträgen sowie Verbrauchern, einen Leistungsabgleich einzelner Wechselrichter und MPP-Tracker, sowie Störmeldungen und die Ertragsübersicht per E-Mail.

Einen Schritt weiter geht »Solar-Log WEB Enerest L«. Diese Version ist auf die speziellen Anforderungen von Anlagen- und Portalbetreiber sowie auf den technisch versierten Anlagenbesitzer, der seine Anlage selbst überwachen möchte, ausgerichtet. Hiermit ist beispielsweise eine einfache Dashboard-Visualisierung der PV-Erträge und der Energiebilanzen möglich. Im Vergleich mit der M-Version wird zudem eine Visualisierung der X% - und der Powermanagementregelung sowie eine Ertragsübersicht für mehrere Anlagen auf einen Blick ermöglicht.

Mit der XL-Version können mehrere PV-Anlagen zentral überwacht werden. Damit kann der Installateur und Service-Anbieter seinen Kunden eine attraktive Service-Dienstleistung anbieten. Mit der Premiumvariante werden überwachte Anlagen verwaltet und Fehlermeldungen zentral vom Profi ausgewertet. Zudem kann die Plattform individuell gestaltet werden und bietet eine Fernkonfiguration des Solar-Logs durch den Portalbetreiber. Der Anlagenbesitzer hat dabei stets Zugriff auf seine Ertrags- und Anlagendaten. Automatische Reports, Vergleich mit Wetterdaten und die Zusammenfassung mehrerer Anlagen in einem Account sind nur einige der Funktionen des »Solar-Log WEB Enerest XL«.

Besuchen Sie die Solare Datensysteme GmbH auf der Intersolar 2017 vom 31. Mai bis 02. Juni in Halle B2, Stand B2.240.

 

Service

Mit dem Münchner Verkehrsverbund MVV zur Messe

 

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Solare Datensysteme GmbH