Solare Datensysteme

Solar-Log überwacht 250.000 PV-Anlagen

12. Juli 2016, 11:31 Uhr | Cornelia Meier
 Das PV-Monitoring-System Solar-Log 2000 hat Solare Datensysteme für den Einsatz in Großanalgen konzipiert
© Solare Datensysteme

Die Solare Datensysteme GmbH (SDS) überwacht mit ihren Datenloggern der Produktreihe Solar-Log mittlerweile über 250.000 PV-Anlagen auf der ganzen Welt.

SDS bietet mit Solar-Log ein professionelles Energie-Management-System: Dabei sorgt eine strukturierte und qualifizierte Überwachung für den fehlerfreien Betrieb von PV-Anlagen. Zudem besteht über das online WEB-Portal Solar-Log WEB »Commercial Edition« die Möglichkeit, alle Einstellungen und Funktionen zentral zu steuern und zu visualisieren.

Wechselrichterunabhängigkeit
Das Energie-Management-System ist mittlerweile mit 100 Wechselrichter-Herstellern kompatibel, was dem EPC/Installateur und dem PV-Anlagenbetreiber eine sehr hohe Flexibilität bietet. Des Weiteren können die integrierten Komponenten wie Wärmepumpe, Batteriespeicher, Zähler, Heizstab, Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und String Combiner Box flexibel konfiguriert und visualisiert werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Solare Datensysteme GmbH