Fünf Sterne im Test

PV-Module von Solarwatt erhalten Höchstnote

21. Juli 2016, 10:39 Uhr | Cornelia Meier
Solarwatt Modulproduktion
Bereits seit 1998 stellt Solarwatt Glas-Glas-Module her.
© Solarwatt

Laut einem Bericht von Stiftung Warentest wurden die PV-Module der Solarwatt GmbH in einer Untersuchung des EU-Projekts »CLEAR« mit der Höchstnote bewertet.

Im Rahmen des Tests ließen europäische Verbraucherorganisationen die Produktion von Solarmodulen zur Stromgewinnung von unabhängigen PV-Experten überprüfen. Kontrolliert wurden die Fertigungsprozesse von weltweit führenden Herstellern. Im Mittelpunkt standen dabei die Montage und Laminierung der einzelnen Zellen sowie der gesamten Module. Zusätzlich wurden die Kontrollverfahren vor der Fertigung und die Qualitätsprüfungsprozesse nach der Produktion analysiert. In sämtlichen Kategorien erhielt Solarwatt die höchstmögliche Bewertung von fünf Sternen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Solarwatt Modulproduktion
Die Module der neuesten Generation werden ausschließlich in der hochmodernen Produktionsstätte in Dresden hergestellt und sind dank des nur zwei mal zwei Millimeter dünnen Glases sehr leicht, aber dennoch extrem belastbar.
© Solarwatt

»Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie bestätigt den hohen Qualitätsstandard unserer Solarmodule. Bei uns wird während der Fertigung nichts dem Zufall überlassen. Ganz im Gegenteil: Wir sind von den verwendeten Komponenten und unseren Produktionsabläufen vollends überzeugt, weshalb wir auf unsere Glas-Glas-Module eine Produkt- und Leistungsgarantie von 30 Jahren geben«, sagt Detlef Neuhaus, Geschäftsführer von Solarwatt.

Durch das Projekt CLEAR („enabling Consumers to Learn about, Engage with and Adopt Renewable energy technologies”) will die Europäische Kommission Endkunden dabei unterstützen, im Hinblick auf eine dezentrale Energieversorgung die richtigen Kaufentscheidungen zu treffen. Die Nutzer haben beispielsweise die Möglichkeit, in einer Online-Community Informationen und Erfahrungen rund um die angebotenen Produkte und Lösungen auszutauschen. Die Initiative wurde im März 2014 gestartet und soll dazu beitragen, die europäischen Klimaziele zu erreichen.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SOLARWATT AG