Eaton

Lösungen für maximalen Energieertrag in der Photovoltaik

23. Mai 2013, 12:59 Uhr | Pamela Schröder
Eaton zeigt auf der Intersolar Europe 2013 sein Portfolio an Photovoltaik-Lösungen für die sichere und effiziente Nutzung von Sonnenenergie sowie deren Einspeisung ins Netz
Eaton zeigt auf der Intersolar Europe 2013 sein Portfolio an Photovoltaik-Lösungen für die sichere und effiziente Nutzung von Sonnenenergie sowie deren Einspeisung ins Netz
© Eaton

Eaton zeigt auf der Intersolar sein Portfolio an Photovoltaik-Lösungen für die sichere und effiziente Nutzung von Sonnenenergie sowie deren Einspeisung ins Netz.

Mit dem kürzlich übernommenen Unternehmen »Cooper Industries« wird Eaton am Stand A4.360 über aktuelle Technologien und Produkte informieren, die eine sichere Verteilung der Energie vom Solarmodul bis ins Stromnetz erlauben. Außerdem werden Möglichkeiten zum optimalen Schutz von PV-Anlagen vorgestellt.

Zu den weiteren Produkthighlights gehört der innovative PV-Anschlusskasten aus der »Cooper Bussmann«-Sparte, der hinsichtlich Schutz, Schalten und Überwachen von Photovoltaikanlagen neue Maßstäbe setzt. Die für Systemspannungen von 600 V bis 1.200 V DC ausgelegte Produktreihe bietet modernste Überstrom-, Überspannungs- und Überwachungstechnologien in einem robusten, auf die jeweilige Anwendung zugeschnittenen Gehäuse. Dank eines einzigartigen Konfigurationsprozesses können die Nutzer jedes System einfach und kostengünstig an die Anforderungen der gegebenen Anwendung anpassen. Die Anschlusskästen entsprechen der Schutzart IP65 und sind mit Kondensat-Ablaufvorrichtungen ausgestattet, sodass sie sich auch für den Einsatz unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen z.B. in einem tropischen oder subtropischen Klima eignen. Das Produktportfolio für die Photovoltaik umfasst darüber hinaus eine breite Palette an Sicherungseinsätzen, -haltern und -sockeln sowie Überspannungsschutzvorrichtungen.

Außerdem stellt das Unternehmen seine innovativen Lasttrennschalter für Photovoltaikanwendungen bis 1.500 V DC und Bemessungsbetriebströmen bis 1.600 A vor, die für Temperaturen bis 65°C geeignet sind. Diese Trennschalter ermöglichen Anwendern einen zuverlässigen und sicheren Einsatz über viele Jahre hinweg – z.B. in Generator-Anschlusskästen oder als Hauptschalter mit Trennereigenschaften, die als Wartungs- oder Reparaturschalter auf der Eingangsseite des DC/AC-Wechselrichters eingesetzt werden können. Die Schaltkontakte erreichen eine elektrische Lebensdauer von 2.500 Schaltzyklen bei vollem Bemessungsstrom. Die mechanische, also stromlose Lebensdauer, erreicht Werte bis 20.000 Schaltspiele.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Eaton Corporation