Schwerpunkte

Virtual Reality auf der Intersolar

Stromspeicher E.ON Aura visuell erleben

16. Juni 2016, 15:04 Uhr   |  Cornelia Meier

Stromspeicher E.ON Aura visuell erleben
© E.ON/Stefan Moriße

E.ON ist auf der diesjährigen Intersolar in München vom 22. bis 24. Juni am Stand 270 in Halle A3 mit einem breiten Photovoltaik-Angebot vertreten.

In eine virtuelle Energiewelt eintauchen, das ist vom 22. bis 24. Juni auf der Intersolar am E.ON-Stand 270 in Halle A3 möglich. Der Energieanbieter stellt seine vor kurzem entwickelte Energielösung E.ON Aura in Form eines speziell entwickelten Virtual-Reality-Films vor.

»Die VR-Technologie bietet eine fantastische Möglichkeit, komplexe Produkte wie einen Stromspeicher zu verstehen und live zu erleben«, erläutert Franco Gola, Leiter PV&Battery bei E.ON. »Nie konnten wir plastischer zeigen, wie Kunden einfach und bequem Strom zuhause erzeugen, speichern und nutzen können.«

Der Film zeigt Familie Menke, die auf dem Dach Ihres Eigenheims mit der eigenen Photovoltaik-Anlage und dem Stromspeicher im Haus ihren selbst produzierten Solarstrom jederzeit nutzen kann - auch, wenn die Sonne mal nicht scheint.

Am E.ON-Stand auf der weltweit führenden Fachmesse der Solarwirtschaft erhalten Kunden, Partner und Installateure darüber hinaus Einblicke in die Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen des Energieanbieters: Check und Wartung für Bestandsanlagen, Komplettsysteme von der Planung bis zur Installation für Neuanlagen, Informationen zur EEG-Direktvermarktung sowie Ökostrom-Tarife.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

RWE verknüpft Sonnenstrom mit Elektroauto
Energiespeicher auf dem Vormarsch
Erneuerbare Energien und Speicher intelligent vernetzt

Verwandte Artikel

E.ON Energie Deutschland GmbH

Porn Android gamesfootfetishbbdtsmusic