Kreisel auf der Intersolar

Porsche 910 Replica und Heimspeicher Mavero

2. Juni 2017, 10:26 Uhr | Peter Wintermayr
Kreisel EVA 910
Porsche 910 Replica mit Elektromotor
© Kreisel Electric

Auf dem Intersolar-Stand von Kreisel Electric gab es gleich zwei Highlights: Den neuen Kreisel Heimspeicher und einen Porsche 910 Replica mit Elektromotor.

Kreisel Mavero Heimspeicher
Die Produktion der Mavero-Heimspeicher läuft im Sommer 2017
© Kreisel Electric

Mit der flexiblen Stromspeicherlösung Mavero für private und gewerbliche Anwendungen will Kreisel Electric einen neuen Maßstab im Bereich Heimspeicher setzen. Dabei will das österreichische Unternehmen vor allem mit alltagstauglicher Kapazität, einzigartigem Design und attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Die Preise beginnen bei 5650 Euro für das 8-kWh-Modell und reichen bis zu 14.780 Euro für die 22-kWh-Variante. Die Produktion läuft im Sommer 2017 an und der Energiespeicher wird über ein Partnernetzwerk bestehend aus Großhändlern und Elektrikern vertrieben.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Supersportwagen Kreisel EVEX 910e

Kreisel EVEX 910e
© EVEX Fahrzeugbau GmbH
Kreisel EVEX 910e
© EVEX Fahrzeugbau GmbH
Kreisel EVEX 910e
© EVEX Fahrzeugbau GmbH

Alle Bilder anzeigen (11)

Das zweite Highlight  am Stand war der einen Supersportwagen Kreisel EVEX 910e den der Batteriespezialist zusammen mit der Firma EVEX Fahrzeugbau GmbH hergestellt hat. Der Renner mit einem automatisierten 2-Gang-Getriebe beschleunigt in 2,5 Sekunden auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 km/h. Als Reichweite gibt Kreisel 350 Kilometer an, wobei nicht erwähnt wird, welche Fahrweise dabei zu Grunde liegt. Wer genügend Kleingeld auf dem Konto hat, kann sich den Supersportler für 1 Million Euro in die Garage stellen, und auch auf öffentlichen Straßen fahren, denn eine entsprechende Zulassung ist vorhanden.  Mehr Informationen finden Sie in unserer Bilderstrecke.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet