Kostal

Neuheiten bei Speichern und Wechselrichtern

24. April 2017, 9:48 Uhr | Cornelia Meier
Das Speichersystem PIKO BA.
Das Speichersystem »PIKO BA«.
© Kostal

Bereits zum 10. Mal präsentiert das Freiburger Unternehmen Kostal Solar Electric auf der Intersolar Europe in München seine Neuheiten.

Setzte Kostal bisher bei den Speicherlösungen mit »PIKO BA« auf ein Komplettpaket in Kombination mit der Lithium-Batterie der Marke »fortelion«, soll der Speicherwechselrichter mit Blick auf die Anschlussmöglichkeit der Batterie zukünftige vielfältigere Möglichkeiten bieten. In einem ersten Schritt wird der »PIKO BA« auch kompatibel mit der BYD-Batterie sein, die sowohl über ein modulares Design, als auch über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt.

Dem Trend hin zu mehr Auswahlmöglichkeiten soll auch künftig weiter Rechnung getragen werden und, laut Hersteller, mit neuen Speicherwechselrichtern seinen Höhepunkt finden. Das neue Produkt wird in den Leistungsklassen zwischen 4 und 10 KW verfügbar sein und voraussichtlich Ende des Jahres auf den europäischen Markt kommen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Standparty bei Kostal.
© Kostal

Intelligente Wechselrichter

Auch im klassischen Kostal-Portfolio, bei den Stringwechselrichtern, wird es in München zwei Neuheiten geben: Der neue »PIKO IQ« (Leistungsklassen ab 4.2 bis 10 kW) wird zusätzlich zu einem neuen Design auch, wie der Name bereits sagt, mit einem Mehr an Intelligenz ausgestattet sein. Hierfür sorgt insbesondere das »Solar Smart Communication Board«. Daneben vereinfacht ein separater Installationsbereich die Inbetriebnahme und den Service des »PIKO IQ«.

Neben diesen eher für Wohnimmobilien gedachten Stringwechselrichtern stellt Kostal mit dem »PIKO 36 EPC« auch ein Produkt für größere Projekte vor. Der Projektwechselrichter mit einem Wirkungsgrad von über 98 Prozent, der Schutzklasse IP65 und einem optionalen Überspannungsschutz für AC und DC, eignet sich besonders für Großprojekte bis 3 MW.

Ausgestellt werden die Neuheiten auf der Intersolar in Halle B3, Stand B3.130.

 

Service

Mit dem Münchner Verkehrsverbund MVV zur Messe


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Kostal Solar Electric