Solarwatt

Eine Speicherlösung für alle Stromkunden

15. Mai 2017, 15:53 Uhr | Cornelia Meier
Es können unbegrenzt viele MyReserve Pack- oder Command-Module kombiniert werden.
Der »MyReserve Matrix« kann je nach Bedarf erweitert werden.
© SOLARWATT AG

Solarwatt präsentiert auf der diesjährigen Solar-Leitmesse ees/Intersolar Europe in München mit dem Stromspeicher »MyReserve Matrix« einen Speicher für alle Anwendungsfälle der neuen Energiewelt.

Der »MyReserve Matrix« ist vollständig modular aufgebaut und lässt sich exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse des PV-Anlagenbetreibers ausrichten – egal, ob der Speicher in einem Einfamilienhaus, einem Supermarkt oder einer Gewerbehalle zum Einsatz kommt. Möglich macht dies ein neues Baukastenprinzip, nach dem der Batteriespeicher individuell mit einer Kapazität von 2,2 kWh bis 2 MWh zusammengestellt werden kann, wobei sich die Leistung mit jedem zusätzlichen Modul erhöht.

 

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Im elektrobörse smarthouse Interview erläutert Achim Parbel, Vice President Sales D-A-CH bei Solarwatt, die Besonderheiten des neuen Batteriespeichersystems »MyReserve Matrix« und den Unterschied zu den bisherigen Systemen.

Der neue Solarwatt-Speicher ist darüber hinaus für den ees-Award nominiert, der am 31. Mai im Rahmen der ees/Intersolar Europe verliehen wird. Bereits 2015 hatte das Unternehmen den Preis für seinen Stromspeicher der ersten Generation erhalten.

Auch im Modulbereich wird der sächsische Mittelständler eine Produktneuheit präsentieren: Im Rahmen der Münchner Messe werden erstmals die neuen Indachmodule »EasyIn« in einer langlebigen und robusten Glas-Glas-Ausführung vorgestellt.

Der Solarwatt-Messestand mit der Nummer 110/111 befindet sich in der Messehalle B1.

Service

Mit dem Münchner Verkehrsverbund MVV zur Messe


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SOLARWATT AG