Schwerpunkte

Von mediterran bis intergalaktisch

Originelles unterm Weihnachtsbaum

04. Dezember 2019, 16:19 Uhr   |  Autorinnen: Sabine Narloch und Diana Künstler

Originelles unterm Weihnachtsbaum
© Bild: ebh/Quelle: 123rf

Supermärkte sind traditionell die zuverlässigsten Seismographen, wenn es um das Nahen der Weihnachtszeit geht. Doch noch ist Zeit bis Heiligabend. Wer sich auf Suche nach Geschenken fernab von Socken bewegen möchte, kann sich von den folgenden Vorschlägen inspirieren lassen.

Toast mit Rentierlogo
© ebh

Joy of Toasting!
Das Toastbrot gehört zu den Top 3 der beliebtesten Brotsorten der Deutschen (mehr dazu auch im Beitrag „Brot auf Knopfdruck“ ab Seite 8) und ist daher oft gesehen auf heimischen Frühstückstischen. Doch der Mensch lebt ja nicht vom (Toast-)Brot allein: Wer etwas Abwechslung in das Morgenritual bringen möchte, kann sich einen sogenannten Logo- oder auch Motiv-Toaster zulegen. Ein solches Gerät arbeitet meist mit einer Metallplatte, die an gewissen Stellen ausgefräst ist. Dort kommt mehr Hitze durch als am Rest der Platte, wodurch das Toastbrot dort dunkler geröstet und ein Motiv eingebrannt wird. Motiv-Toaster gibt es bereits ab 20 Euro (bis zu 100 Euro) in ausgewählten Onlineshops.

Das Spektrum an potenziellen Bildern ist dabei groß: Ob Smiley, Mickey Mouse, Hello Kitty, die eigene Signatur oder das Emblem der geliebten Fußballmannschaft – der Fantasie und dem Angebot sind keine Grenzen gesetzt. So gibt es sogar einen Toaster, der den Kopf von Bob Ross in den Toast brennt. Mit einem anderen Toaster lassen sich gar Selfies verewigen – zumindest so lange, bis der Toast verputzt wurde. Wer mehr auf Science-Fiction steht, dem sei ein Toaster ans Herz gelegt, der das Star-Wars-Logo ins Brot röstet. Hier gibt es den netten Nebeneffekt, dass das Gerät auch noch in Form eines Darth-Vader- oder Stormtrooper-Kopfes daherkommt. Ein Hingucker im doppelten Sinne also. Wer eher dunkles und knuspriges Brot mag, kann einfach den Regler an der Rückseite des Toasters verstellen und entscheiden, ob sein Brot „auf die dunkle Seite übertreten“ soll. Das einzigartige Küchengerät gibt es bereits ab 49,90 Euro in ausgewählten Shops. Möge die Macht des Toastes mit euch sein!

Siebträger-Espressomaschine Smeg/Dolce & Gabbana
© Smeg/Dolce & Gabbana

Was fürs Auge und den Gaumen: Espresso made in Italy
Nach dem Projekt „Frigorifero D’Arte“ haben Designikone Dolce & Gabbana und Hausgerätehersteller Smeg ihre kreativen Kräfte nun zum zweiten Mal vereint. Das Ergebnis ist die einzigartige Kleingeräte-Kollektion made in Italy mit dem klangvollen Namen „Sicily is my Love“. Nach Wasserkocher, Toaster, Standmixer, Küchenmaschine und Zitruspresse hat sich nun auch eine klassische Siebträger-Espressomaschine zur Kollektion gesellt. Mit drei Filtereinsätzen lässt sich sowohl aus frisch gemahlenen Bohnen als auch Kaffee-Pads ein verführerisch duftender Espresso kreieren. Bei 15 bar Pumpendruck fließt ein gleichmäßig feiner Strahl Kaffee in die typischen kleinen Espressotassen – oder in ein großes, schlankes Latte-Macchiato-Glas. Für diejenigen, die Cappuccino und Co. favorisieren, lässt sich mit getrennten Wasser- und Dampf-Kreisläufen rasch die Milch aufschäumen. UVP: 1.099 Euro.

Tefal Cake Factory
© Tefal

Kleine Kuchen ganz groß
Brotbackautomat, Küchenmaschine, Smoothie Maker – alles schon gesehen. Mit der „Cake Factory“ hat Tefal ein Gerät im Portfolio, das nun auch noch das Kuchenbacken abnehmen soll. Das praktische Gerät ist leicht zu bedienen, bietet eine große Auswahl an Rezepten und sorgt laut Hersteller für perfekte Backergebnisse. Dank automatischer Temperaturkontrolle und Zeiteinstellung sollen auch Schokoladen-Lava-Cakes mit flüssigem Kern in nur 15 Minuten gelingen. Und das mit garantiertem „Wow-Effekt“ – ohne Vorheizen und Überwachen des Backofens. Damit ist Cake Factory das ideale Produkt für Kindergeburtstage, Backen mit Freunden oder süße Genussmomente zwischendurch. Im Lieferumfang ist ein komplettes Set enthalten: zwei Silikon-Backformen für sechs Mini-Muffins oder Mini-Kuchen sowie eine antihaftbeschichte Aluminiumform und ein Kuchenrost. In dem Rezeptbuch, das ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen ist, werden viele Inspirationen gegeben. Für noch mehr Vielfalt sind 200 zusätzliche Rezepte in der kostenlosen Cake-Factory-App zu finden. Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 249,99 Euro.

Seite 1 von 2

1. Originelles unterm Weihnachtsbaum
2. Carrera, KI-Zahnbürste und Multitasking für Morgenmuffel

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SMEG Hausgeräte GmbH , Oral-B Procter & Gamble Service GmbH, Tefal Groupe SEB Deutschland