15 Stopps bis November

Euronics tourt mit dem Tiny House durch Deutschland

31. August 2022, 11:30 Uhr | Diana Künstler
Tiny House Roadshow Euronics
© Euronics Deutschland

Euronics macht auf 16 Quadratmetern das smarte Zuhause des Tiny House erlebbar. Ab sofort rollt das Tiny House auf deutschlandweiter Publikumstour. Kooperationspartner ist Bosch. Nächster Halt: die IFA in Berlin.

Tiny House Roadshow Euronics
Zwischen August und November 2022 machen die 16 Quadratmeter mobile Wohnfläche an insgesamt zehn ausgewählten Fachmärkten sowie auf Events wie der IFA 2022 oder dem E-Mobilitäts-Event Elektrische Meile in Brandenburg Halt.
© Euronics Deutschland

Vom intelligenten Herd bis zum Solardach und der Wallbox: An etwa 15 Orten, darunter zahlreiche Euronics Fachmärkte und Branchenmessen, will das Euronics Tiny House zum umweltfreundlichen und vernetzten Wohnen inspirieren. Mit dem mobilen Showroom möchte die Verbundgruppe zeigen, dass sie wichtige Wachstumsfelder wie erneuerbare Energien und E-Mobilität konsequent weiterdenken und für ihre Kunden erlebbar machen kann. Auf der Tour quer durch Deutschland präsentiert Euronics in Kooperation mit Bosch die Produkt- und Servicewelt rund um das intelligente Zuhause der Zukunft: modernste Haushalts- und Küchentechnik, sensorgesteuerte Heiz- und Lichtsysteme oder innovative Gebäudetechnologie – alles vernetzt, energiesparend und für größtmöglichen Komfort im Alltag einfach aus der Ferne steuerbar.

Nachhaltigkeit im Fokus

„Euronics geht auf große Tiny-House-Tour: Zusammen mit unserem Kooperationspartner Bosch präsentieren wir auf nur 16 Quadratmetern alles, was das intelligente, vernetzte und klimaschonende Zuhause der Zukunft ausmacht. Wir laden alle Interessenten herzlich dazu ein, sich bei uns inspirieren zu lassen und neueste Technik hautnah zu erleben – selbstverständlich inklusive fachkundiger Beratung und bestem Installationsservice. Mit dieser kreativen Aktion schaffen wir Aufmerksamkeit für ein strategisch wichtiges Ziel. Wir wollen das Zuhause unserer Kundinnen und Kunden nicht nur zum besten, sondern auch zum smartesten und nachhaltigsten machen. Durch intelligente Technik und Vernetzung ermöglichen wir unserer Kundschaft, Energie und Ressourcen zu sparen und ihren Teil für den Klimaschutz zu leisten“, betont Benedict Kober, Sprecher des Vorstands Euronics Deutschland.

Euronics Benedict Kober
Benedict Kober, Sprecher des Vorstands Euronics Deutschland: „Wir laden alle Interessenten herzlich dazu ein, sich bei uns inspirieren zu lassen und neueste Technik hautnah zu erleben – selbstverständlich inklusive fachkundiger Beratung und bestem Installationsservice.“
© Euronics

Mit nachhaltiger Energieversorgung per Solaranlage auf dem Dach, smarten Hausgeräten und modernen Mobilitätslösungen demonstriere der mobile Showroom ganz konkret, wie man im Privathaushalt diesen Beitrag für den Umweltschutz leisten kann. Die verbauten Technologien steigern nicht nur den Wohnkomfort, sie senken auch den Energieverbrauch und somit den persönlichen CO2-Abdruck im Alltag. Neben der Produktwelt von Bosch Haushaltstechnik können sich Besucher des Tiny House über die Services aus dem neuen Euronics Warenbereich „Erneuerbare Energien“ informieren. Der Geschäftsbereich „Erneuerbare Energien“ ist ein wichtiger Pfeiler der Euronics-Wachstumsstrategie. Dieser beinhaltet unter anderem die vernetzte Küchen- und Wohnausstattung, die Installation von Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen und E-Mobilitätslösungen. „Smart Home, Erneuerbare Energien, E-Mobilität – alles aus einer Hand gepaart mit einem umfassenden Beratungs- und Servicepaket. Als Euronics sind wir der Lösungsanbieter im Bereich ‚Erneuerbare Energien‘ unter den Elektronikhändlern. Wir erstellen nicht nur individuelle Klimakonzepte für das Zuhause unserer Kunden, wir installieren auch die Photovoltaikanlagen auf den Dächern. Da wir ein enormes Marktpotenzial im Bereich der Erneuerbaren Energien sehen, bringen wir dieses Thema nun mit unserer außergewöhnlichen Roadshow auf die Straße und direkt zu den Kunden“, betont Philipp Neuffer, Leiter E-Mobility / Erneuerbare Energien Euronics Deutschland.

Vom Firmenjubiläum bis zur IFA

Interessierte können das Euronics Tiny House an den Standorten in der Regel ohne Voranmeldung besuchen. Es gelten die jeweiligen Öffnungszeiten und Bestimmungen des Händlers vor Ort. Informationen zu lokalen Sonderangeboten und Aktionen finden Besucher auf den Kommunikationskanälen der jeweiligen Märkte. Ein besonderer Highlight-Stopp wird die IFA 2022 in Berlin sein. Auf der wichtigsten Consumer Electronics Messe Europas, die am 2. September startet, wird das Tiny House für Besucher, Presse und Handelspartner bereitstehen und ein inspirierendes Setting für Gespräche und Präsentationen bieten.

Nähere Informationen zum Euronics Tiny House auf Deutschlandtour und weiterführende Angabenzu de Produkt- und Servicewelten finden Interessierte hier1.

1 https://www.euronics.de/beratungswelt/smart-home-welt/tiny-house/


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Euronics Deutschland eG