Schwerpunkte

Wallbox zum Vorzugspreis

E-Auto: E.ON bietet 3-in-1-Paket fürs Laden zuhause

18. Februar 2021, 09:14 Uhr   |  

E-Auto: E.ON bietet 3-in-1-Paket fürs Laden zuhause
© E.ON

Der Tarif "E.ON SmartStrom Öko" verfügt über mehrere Zeitscheiben: Dabei sinkt der Strompreis zum Beispiel werktags ab 16 Uhr automatisch und in der Nacht nochmals. Wer also sein E-Auto nachts lädt oder etwa die Waschmaschine abends startet, spart damit Geld.

E.ON hat für E-Autofahrer ein Komplettpaket zum Laden des Autos im eigenen Zuhause geschnürt. Das E-Mobility-Paket gilt ab sofort und enthält auf Wunsch eine vergünstigte Wallbox, einen intelligenten Zähler sowie einen Tarif, mit dem Kunden abends und nachts günstiger laden können.

„Unser neues Angebot besteht aus einem smarten Ökostrom-Tarif, einem intelligenten Stromzähler sowie auf Wunsch einer vergünstigten E.ON Wallbox. Dank des Tarifs E.ON SmartStrom Öko profitieren Kunden automatisch abends von niedrigeren Strompreisen. Mit diesem Angebot unterstreichen wir unsere Kompetenz, innovative, intelligente und vor allem kundenorientierte Energielösungen aus einer Hand zu liefern“, betont Jonas Prudlo, bei E.ON Energie Deutschland verantwortlich für Energielösungen.

Smart Meter als Herzstück und Informationszentrale

Ermöglicht wird dieser flexible Stromtarif durch ein intelligentes Messsystem, den so genannten Smart Meter. Kunden mit einem Jahresstromverbrauch über 6.000 Kilowattstunden (kWh) sind zum Einbau eines solchen Zählers verpflichtet; wer weniger verbraucht, kann aber ebenfalls einen intelligenten Zähler einbauen lassen. E.ON bietet Kunden den Smart Meter zu einem Jahrespreis an, der nach eigener Aussage oft unter dem des grundzuständigen Messstellenbetreibers liegt. Zusätzlich profitieren Kunden von Analysefunktionen im gesicherten persönlichen „Mein E.ON“-Bereich. Hier wird etwa der Stromverbrauch in Tages- und Monatsübersichten  dargestellt. Zudem erkennt das intelligente System auf Wunsch, welche Gerätegruppen für welchen Verbrauch verantwortlich sind. Optional ist ein anonymer Verbrauchsvergleich mit ähnlichen Haushalten gleicher Größe möglich, um weiteres Energie-Sparpotenzial zu finden.

Passende Wallboxen zum Vorzugspreis

E.ON Tarif Smart Strom Öko E-Auto
© E.ON

Eine Wallbox für Zuhause kann je nach Modell und Hersteller variieren und belaufen sich im Durschnitt auf 500 bis 2.000 Euro. Die Preise für das Anmeldeverfahren und die Installation variieren je nach Netzbetreiber, nötigen Arbeiten und Modell der Wallbox. Um Kosten zu verringern, gibt es für die Anschaffung von Wallboxen Förderprogramme. 

Damit der Fahrstrom in den Akku des E-Autos kommt, bietet E.ON auch die passenden Wallboxen an. Wer sich für das Komplettpaket aus Smart Meter und Stromtarif entscheidet, profitiert laut Anbieter aktuell von 100 Euro Rabatt auf den Wallbox-Preis im E.ON Webshop. Kunden, die sich für eine digital vernetzte Wallbox entscheiden, können beispielsweise den Ladevorgang per App steuern oder Ladevorgänge detailliert auswerten. Viele E.ON Wallboxen sind zudem KfW-förderfähig, sodass Kunden aktuell von einer 900 Euro KfW-Förderung profitieren können.

Ladestationen für zu Hause

Alle Bilder anzeigen (6)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

E.ON Energie Deutschland GmbH, E.ON Energie Deutschland GmbH, München, E.ON Metering GmbH, e.on Energie AG, E.ON Bayern AG Regionalleitung Oberbayern