Schwerpunkte

eQ-3

AV-Test zeichnet Sicherheit von Homematic IP aus

19. Mai 2020, 13:44 Uhr   |  Lukas Steiglechner

AV-Test zeichnet Sicherheit von Homematic IP aus
© eQ-3

Homematic IP wurde erneut für sein Sicherheitsniveau von AV-Test ausgezeichnet. Dabei wurde vor allem das Datenschutzniveau von Homematic IP hervorgehoben. Die Protokoll-Sicherheit wurde zusätzlich vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik zertifiziert.

Das Forschungsinstitut AV-Test beurteilt Homematic IP als ein sicheres Smart-Home-System. Im Zertifizierungsprogramm erfüllte Homematic IP alle getesteten Sicherheitsanforderungen. Dabei hat AV-Test nicht nur die IT-Sicherheit bestätigt, sondern auch das Datenschutzniveau als vorbildlich attestiert.

Ein zentraler Aspekt der Überprüfung war der Schutz des Systems vor unberechtigten Zugriffen von außen. Weder bei der Untersuchung der Android- und iOS-App noch in der Kommunikationskette zwischen den Apps und dem „Homematic IP Access Point“ konnten hierbei gravierende Schwachpunkte identifiziert werden. Der Scan des „Access Point“ zeigte sogar quasi keine Indizien für mögliche Einfallstore. Homematic IP nutzt für die Authentifizierung und Verschlüsselung aller Daten in der Cloud-Kommunikation, ähnlich wie bei der Funkkommunikation, auf etablierte Methoden wie CCM und AES-128. AV-Test bescheinigt hier ein durchdachtes Sicherheitskonzept.

Bei seiner Analyse im Bereich Datenschutz notiert AV-Test, dass Homematic IP mit einer Anonymisierung von Nutzerdaten und dem Verzicht auf die Erhebung von personenbezogenen Daten positiv auffällt. Laut eQ-3, dem Hersteller von Homematic IP, ist der Verzicht auf das Sammeln und Speichern personenbezogener Daten ist eine bewusste Entscheidung zum Schutz der Verbraucher. Des Weiteren wurde neben der IT-Sicherheit auch die Protokoll-Sicherheit bei Homematic IP vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik zertifiziert.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

eQ-3 AG