Im Rahmen der Neuausrichtung

ABL Sursum ist nun ABL

Firmenzentrale ABL Lauf / Pegnitz
Die ABL-Firmenzentrale in Lauf an der Pegnitz
© ABL

Seit dem 01.01.2022 firmiert die bisherige ABL Sursum Bayerische Elektrozubehör GmbH & Co. KG unter ABL GmbH. Für ABL ist diese Namensänderung ein weiterer Schritt in der 2018 angestoßenen strategischen Neuausrichtung und Fokussierung auf die Kernkompetenzen als Hersteller technologischer Produkte

„Wir freuen uns darauf, als ABL GmbH die nächsten Schritte in unserer Unternehmensentwicklung zu gehen und unsere Kunden weiter mit Connectivity und eMobility Produkten in gewohnter ABL Qualität ‚Made in Germany‘ zu versorgen“, so Sabine Spiller-Schlutius, Geschäftsführerin von ABL.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Fast hundert Jahre Entwicklung und Produktion

ABL gilt als ein Pionier der Elektromobilität. Das unabhängige Familienunternehmen aus Franken produziert heute Wallboxen und Ladesäulen für den privaten, halböffentlichen und öffentlichen Einsatz. Mit seinen E-Mobility-Produkten knüpft ABL nach eigener Aussage an die technologische Tradition des Unternehmens an. Firmengründer Albert Büttner entwickelte 1925 den Schuko-Stecker, heute der weltweit meistverbreitete Standard für Steckvorrichtungen. Mit innovativen Lösungen im Bereich E-Mobility werde diese Erfolgsgeschichte nun in den Zeiten der Elektromobilität fortgeschrieben. Dadurch setze man, so ABL, Maßstäbe beim Aufbau nutzerfreundlicher Ladeinfrastruktur.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ABL SURSUM Bayerische Elektrozubehör GmbH & Co. KG