Schwerpunkte

Code Mercenaries

PWM-Dimmer für LED

14. Januar 2016, 10:20 Uhr   |  Cornelia Meier

PWM-Dimmer für LED
© Code Mercenaries

Der »LED-Warrior10« von Code Mercenaries ist als Chip oder Modul erhältlich. Mit seiner Hilfe lässt sich die Helligkeit von LEDs wahlweise mit einem Potentiometer oder mit einer bzw. zwei Tasten steuern.

Durch eine hohe Frequenz (730 Hz) erzeugt das PWM-Signal des LED-Warrior10 kein sichtbares Flimmern. Für den Betrieb mit Tasten lassen sich eine Einschalt- und eine Minimalhelligkeit programmieren. Der LED-Warrior10 ist als DIL8- und SOIC8-Chip oder einsatzbereites Modul verfügbar. Das Modul (»LW10-01MOD«) ist direkt einsetzbar um Konstantspannungs-LEDs mit bis zu 4 A zu versorgen oder LED-Treiber mit PWM-Eingang anzusteuern. Damit lassen sich viele LED-Strips, -Lampen und -Module dimmen, die eine Versorgungsspannung im Bereich von 5,5 V bis 40 V haben. An das Modul kann zudem direkt ein Potentiometer gelötet werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Dimmer schaffen Atmosphäre bei geringem Energieverbrauch
Osram dimmt LED-Lampen
Universal-Dimmer

Verwandte Artikel

Code Mercenaries GmbH

Porn Android gamesfootfetishbbdtsmusic