Schwerpunkte

Paulmann

Lichtsteuerung für Einsteiger

21. März 2016, 15:00 Uhr   |  Cornelia Meier

Lichtsteuerung für Einsteiger
© Paulmann

Mit der Paulmann-App steuern auch Einsteiger das Licht in ihren Wohnräumen mühelos.

Mit dem »Paulmann Home« Bluetooth-Sortiment erleichtert das Familienunternehmen Lichtliebhabern den Einstieg in das Thema Smart Home: Lampen und Leuchten schaltet der Anwender über die Paulmann-App für Smartphones oder Tablets (iOS und Android).

Bequem kann der Kunde so vom Sofa aus, per Fingertipp auf dem Handy, seinem gesamten Zuhause einen eine besondere Lichtstimmung verleihen. Dazu werden die einzelnen Szenarien über die App individuell eingestellt. Dabei kann er auch Farben wie RGBW und »Tunable White« steuern.

Einfach Steuern per Bluetooth
Das »Paulmann Home«-Sortiment umfasst Leuchtmittel, LED-Panels, LED-Stripes, Seilsysteme sowie LED-Einbauspots und einen Handsender. Mit einem Zwischenstecker (mit Handschalter) lassen sich bestehende Leuchten steuern. Controller gestatten es, vorhandene LED-Stripes oder Einbauleuchten in die Steuerung einzubeziehen. Benutzt wird das »Bluetooth Low Energy« (BLE) Funkprotokoll. Es ist für die Übermittlung von einfachen Befehlen wie Dimmen, Farbwechsel oder An-Aus geeignet und zeichnet sich durch eine hohe Störsicherheit aus.

Umfangreiche Erweiterung 2017
Für 2017 plant Paulmann eine umfangreiche Systemerweiterung von »Paulmann Home« auf ZigBee-Grundlage. Das Bluetooth-Sortiment soll problemlos integriert werden können.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Smart-Home-Kooperation
Smarte Lichtlösungen für Wohnräume
Theben präsentiert appgesteuerten LED-Dimmer zum Nachrüsten
DALI-Lichtsteuerung über Powerline
Digitus öffnet sich für Smart-Home-Plattformen

Verwandte Artikel

Paulmann Licht GmbH