Schwerpunkte

DEHA Gruppe

Augmented Reality App „Luminaire“

03. November 2019, 12:00 Uhr   |  Stefanie Heyduck

Augmented Reality App „Luminaire“
© DEHA

Augmented Reality stellt oder hängt die gewählte Leuchte virtuell in einen vorhandenen Raum. Anschließend lässt sich die Wunschleuchte maßstabsgetreu, dreidimensional und von allen Seiten aus betrachten.

Jeder, der im Neubau oder in der Renovierung plant, will wissen, wie es am Ende aussieht – das gilt auch für die Lichtplanung. Dabei hilft die App „AR LuminAiRre“ mit ihrer Augmented Reality-Funktion. Nutzer können durch ihre Smartphonekameras erleben, wie die Beleuchtung in realer Umgebung wirkt.

Augmented Reality stellt oder hängt die gewählte Leuchte aus dem digitalen Produktkatalog virtuell in einen vorhandenen Raum. Anschließend lässt sich die Wunschleuchte maßstabsgetreu, dreidimensional und von allen Seiten aus betrachten. Der Nutzer weiß danach also ganz genau, wie der Leuchtkörper wirkt.

Via App lässt sich auch der Lichtschalter der virtuellen Leuchte betätigen, so dass sie in aus- und eingeschaltetem Zustand zu sehen ist. Mithilfe einer Speicherfunktion können bereits im Raum platzierte Leuchten gesichert werden. Das eröffnet die Möglichkeit, verschiedene Leuchten zu visualisieren und miteinander zu vergleichen.

Für Endkunden und das Handwerk

Für wen ist die App gedacht? Im Grunde für jeden, der sich entscheiden muss: Gefällt mir der Leuchtkörper an dieser Stelle oder nicht? Das kann ein Endkunde sein, aber natürlich auch das beratende Handwerk. Gerade Elektroinstallateure und Lichtplaner können die App als unterstützendes Beratungsmedium einsetzen und dem Endkunden mehr als nur die klassischen Wohnraumideen vermitteln. Mit der App kann der Handwerker seine Beratungsdienstleistung intensivieren. Die virtuelle Visualisierung schützt zudem vor möglichen Enttäuschungen, wenn die Leuchte dann real im Raum hängt oder steht.

Der Endkunde wiederum kann sich dank der App ausgewählte Produkte aus einem Lichtideensortiment aussuchen und diese bei sich, im eigenen Wohnraum, platzieren. Und dann in Ruhe entscheiden, ob die Leuchte die Richtige oder an der richtigen Stelle platziert ist. Vor allem muss er sich nicht genau dann für einen bestimmten Leuchtkörper entscheiden, wenn der Handwerker gerade vor Ort ist.

Mit dieser App stellt die DEHA Gruppe ihren Kunden ein zusätzliches und modernes Tool für eine noch bessere, weil visualisierte Beratung zur Verfügung. Sie erleichtert Elektroinstallateuren und Lichtplanern die Arbeit hinsichtlich Beratung und Aufzeigen des Produktspektrums.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zukunft leuchtet vernetzt
Lichtplanung erleichtert
Lichtregie für große Musik
Leitfaden: optimale Lichtsteuerung in Industrie & Logistik

Verwandte Artikel

NoName Company