Philips

Reinigung der Zahnzwischenräume

10. Mai 2017, 9:30 Uhr | Christina Gottwald
Philips Sonicare Air Floss Ultra Aufmacherbild
© Philips

Für alle, die unregelmäßig Zahnseide benutzen, bietet Philips eine neue Lösung, bei der die Zahnzwischenräume mit Wasser oder Mundspülung gereinigt werden können.

Philips bietet mit dem neuen “Sonicare Air Floss Ultra” mit Nachfüll- und Ladestation eine andere Art zur Reinigung der Zahnzwischenräume als die herkömmliche Zahnseide. Der Air Floss Ultra kann laut Hersteller sowohl mit Mundspülung als auch Wasser verwendet werden und soll in Verbindung mit einer Handzahnbürste, gemäß einer Umfrage unter US-Patienten, genauso wirksam wie Zahnseide für die Gesundheit des Zahnfleisches sein. Das Gerät ist mit einer Hochleistungsdüse, individualisierbaren Einstellungen und Mikrotröpfchen-Technologie ausgestattet, soll in nur 60 Sekunden die Mundgesundheit verbessern und dabei helfen, die Bildung von Karies zwischen den Zähnen zu verhindern.

„Unser neuer Philips Sonicare Air Floss Ultra ist die Lösung für all diejenigen, denen Zahnseide zu umständlich ist und die nach einer komfortableren Alternative suchen“, so Dimitri Ternovoj, Senior Marketing Manager Oral Healthcare bei Philips. „Mit einem individuell einstellbaren Sprühstoß können wir den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben unserer Konsumenten gerecht werden. Durch Drücken der Aktivierungstaste kann ein Einfach-, Zweifach oder Dreifach-Sprühstoß zur Reinigung der Zahnzwischenräume gewählt werden“, so Ternovoj weiter. 

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Philips Sonicare Airfloss Nachfüllstation
Die Nachfüllstation soll den Flüssigkeitstank des Handstücks durch das Einsetzen in die Station vollautomatisch in weniger als 10 Sekunden befüllen. Außerdem wird das Handstück in der Station geladen.
© Philips

Die Hochleistungsdüse des Air Floss Ultra soll selbst schwer zugängliche Zahnzwischenräume erreichen und mit der Mikrotröpfchen-Technologie (laut einer Laboruntersuchung von Philips) bis zu 99,9 Prozent Plaque an behandelten Stellen der Zahnzwischenräume und des Zahnfleischrands entfernen. Außerdem gibt der Hersteller an, dass das Gerät in weniger als 60 Sekunden den gesamten Mund reinigt. Auf diese Weise soll die Zahnpflege zur täglichen Gewohnheit werden und die Gesundheit des Zahnfleischs innerhalb von zwei Wochen verbessern.

Die Nachfüllstation des Air Floss Ultra befüllt laut Philips den Flüssigkeitstank des Handstücks durch das Einsetzen in die Station in weniger als zehn Sekunden vollautomatisch. Der Tank der Station soll sowohl mit Wasser als auch mit Mundspülung befüllt werden können und bei kompletter Füllung für bis zu zwei Wochen halten. Außerdem lädt die Nachfüllstation das Handstück des Geräts und enthält für längere Reisen ein Reiseladegerät, welches sich herauslösen lässt. Die Nachfüllstation kann laut Hersteller einzeln erworben werden und ist aufgrund der mitgelieferten austauschbaren Tankklappen mit allen Air Floss Modellen kompatibel.

Laut einer klinischen Studie der Universitätszahnklinik zu Köln, die 2015 unter der Leitung von Prof. Dr. Noack stattgefunden hat, reinigt die Philips Sonicare Air Floss Ultra die Zahnzwischenräume so effektiv wie Zahnseide. Zudem stuften die Probanden die Anwendung als angenehm und weniger erklärungsbedürftig ein. In einer Folgestudie wurde das Ergebnis noch einmal bestätigt.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Philips GmbH UB Consumer Electronics