Toyota

Premiere: Die zeichnende Nähmaschine

Oekaki

Toyota, in Deutschland bekannt für Autos, macht jetzt auch im kreativen Bereich alles möglich und stellt auf der IFA in Berlin eine Weltneuheit vor, deren Name Programm ist: Oekaki, was übersetzt bedeutet "ich zeichne Bilder."

Toyota Oekaki Nähmaschine
© Toyota

Die Optik stylish, die Farben im Trend der angesagten Mode und ihr Können einmalig: Die Toyota »Oekaki« verbindet technisches Know-how und kreative Welt, ist die perfekte Weiterentwicklung von der mechanischen Nähmaschine zur high-level-Technik. Beim Nähen und beim Freihandsticken.

Die Toyota „»Oekaki« hat alles, was eine solide Nähmaschine braucht, wie eine beachtliche Anzahl an Nutz- und Zierstichen, einen automatischen Nadeleinfädler und die automatische Knopflochfunktion. Sie liefert darüber hinaus jedoch einmaliges Können: Nur fünf Funktionstasten machen die Bedienung der Maschine absolut leicht, die Oekaki-Taste, die Funktion des Zeichnens mit Nadel und Faden, macht sie einmalig kreativ. Ob naturalistische Bilder, abstrakte Kunst, Schriften, die »Oekaki«kommt dem starken Wunsch nach Individualität entgegen. Sie ist Trend und macht Trends.  Macht Mode, Accessoires und Home-Deko absolut einmalig. Bietet unendliches Spiel mit Farben, lässt kreative Ideen unendlich werden und schafft über unterschiedliche Stichbreiten, die bequem über den Fußanlasser gesteuert werden, eine eigene, persönliche Bildsprache. Apropos Sprache: ein visueller Nähführer (Adviser) zum Aufstellen oder Aufstecken, vermittelt Wissen über Bilder und schafft so fast spielerisch, dass Sprache kein Hindernis beim kreativen Arbeiten ist.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Toyota Nähmaschinen Aisin Europe S.A.