Singer

Außen Retrostyle, innen aktuelle Technik

retrostyle Nähmaschine Singer one limited edition
Das nächste Retrostyle-Nähmaschine von Singer: die „Singer one limited edition“.
© Singer

Singer setzt weiter auf Retrostyle und offeriert mit der „Singer one limited edition“ eine Nähmaschine, die Design von einst mit aktueller Technik vereint.

Singer setzt nach dem Erfolg der „Singer 160 limited edition“ weiter auf Retrostyle und präsentiert nun das in einer limitierten Auflage erhältliche Modell „Singer one limited edition“. Mit einem Design als Hommage an einst und Technik auf dem aktuellem Stand will Singer damit optisch wie technisch für viel Spaß beim Nähen sorgen. Dazu bietet Singer one unter anderem eine Auswahl aus 24 Stichen, darunter Nutz- und Deko- sowie Stretchstiche für Stoff-Specials. Diese lassen sich dank einfacher Stichanwahl (One Touch Stitch Selection) schnell aussuchen, während eine LCD-Anzeige auf die optimale Sticheinstellung verweist.

Während ein spezieller Sensor akustisch darauf aufmerksam macht, falls der Nähfuß noch nicht die richtige Startposition hat, leistet das SwiftSmart Einfädelsystem wertvolle Unterstützung beim Einfädeln. Zudem hat der Hersteller die Nähfläche rechts und links von der Nadel extra groß gestaltet und erleichtert so effektiv das Nähen großer Quilts oder anderer voluminöser Home-Deko-Accessoires wie Decken oder Vorhängen.


Verwandte Artikel

VSM - Vereinigte Schmirgel-und Maschinen-Fabriken AG