Schwerpunkte

Graef

Vom Allesschneider bis zum Handmade Coffee

13. August 2018, 12:37 Uhr   |  Natalie Ziebolz

Vom Allesschneider bis zum Handmade Coffee
© Graef

Neben neuen Produkten und Ideen aus der SlicedKitchen und neuen Mixern und Zerkleinerern präsentiert Graef auf der IFA auch sein Handmade Coffee. Zu finden ist das Unternehmen in Halle 4.1, Stand 402.

Den Grundstein für die Küche der feinen Schnitte legte Graef vor 50 Jahren. Damals führte das Unternehmen mit der Classic den ersten elektrischen Allesschneider ein. Heute ist er ein kreativer Helfer in der Küche, der aus Schinken, Gemüse oder gar Obst die aromatischsten Zutaten schneidet: für den Salat, Auflauf oder die bei uns schon immer geliebte Scheibe Brot. Auf der diesjährigen IFA präsentiert das Unternehmen eine Auswahl seines Portfolios.

Ein schneller Espresso
Espresso lässt sich mit der neuen Siebträgermaschine marchesa frisch und schnell genießen. In nur zwei Minuten ist sie dank leistungsfähigem Thermoblock mit Edelstahlleitung betriebsbereit. Das integrierte Druck-Manometer hilft stets den richtigen Brühdruck beizubehalten.Die sogenannte Pre-Infusion, die Befeuchtung des Kaffeemehls vor dem eigentlichen Brühvorgang, sorgt dafür, dass die Aromastoffe optimal zur Geltung kommen.

Anwender können ihren Espresso manuell beziehen, oder auf Knopfdruck als vorgegebene Einzel- und Doppelportion. Auch Milchschaum lässt sich mit der marchesa einfach über eine Umschalttaste zubereiten. Und falls es mal schneller gehen muss, können mit einem Adapter Kaffeekapseln oder Pads in den Siebträger eingelegt werden.

Der Klassiker
Was immer auf den Abendbrottisch kommt – ordentlich geschnitten muss es sein. Das schaffte die EH 170 T Classic, die Graef 1968 auf den Markt brachte, so einfach wie nie zuvor. Sie war der erste Ganzmetall-Allesschneider mit patentiertem Direktantrieb.

Seit dieser Zeit sind die Graef-Allesschneider zugleich leistungsfähiger und leiser geworden. Zusätzlich zum Classic sind raffinierte, freitragende Modelle hinzugekommen, die derzeit zur Renaissance der Brotzeit beitragen. Zum Fünfzigsten gibt es die Classic technisch jung und in ihrem klassisch zeitlosen Design.

Kleines Multitalentmit großem Zubehör
Der Stabmixer HB 500 ist ein echter Alleskönner. Mit seinem leistungsstarken 800-Watt-Motor püriert, verrührt und zerkleinert die Edelstahlklinge die Zutaten. Seine Vielseitigkeit verdankt das Gerät seinen Zubehörteilen wie dem Schneebesen oder dem Zerkleinerer für Käse, Kräuter oder Nüsse. Neben einer Turbo-Stufe kann zwischen fünf Geschwindigkeiten gewählt werden. Das hochwertige Kunststoffgehäuse – in Schwarz oder in Weiß zu haben – ist ergonomisch geformt und sorgt so für Spaß bei der Küchenarbeit.

Natürliche Snacks aus Vitaminen
Gedörrte Lebensmittel haben ganz klare Vorteile: Sie sind nicht nur leichter und brauchen weniger Platz, sie lassen sich auch einfach mit Wasser „wiederbeleben“ und sind lange haltbar. Innerhalb weniger Stunden verwandelt der Dörrautomat DA 506 Früchte, Gemüse, Fleisch, Nüsse und sogar Fisch in gesunde, aromaintensive Snacks.

Dank der Dry-Balance-Technology schwankt die Temperatur im Inneren stets um +/- 5 °C. Dadurch wird allen Lebensmitteln gleichmäßig und schonend Wasser entzogen. Die Temperatur bleibt stets hoch genug, um sie schnell zu trocknen, aber tief genug, damit Enzyme, Vitamine und andere wertvolle Nährstoffe erhalten bleiben.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die effiziente Art der Kleiderpflege
The House of Marley setzt auf Outdoor und Umweltfreundlichkeit
Mehr Business in Berlin
Maximale Saftausbeute
Spitzengastronomie für zuhause

Verwandte Artikel

Gebr. Graef GmbH & Co. KG , GRAEF-ELEKTRONIK

Porn Android gamesfootfetishbbdtsmusic