WMF

Sortimentsabrundung mit schönem Einblick

9. September 2014, 15:51 Uhr | A. John
WMF Wasserkocher LONO Ambienteansicht
© WMF

WMF rundet sein LONO Sortiment ab und brachte einen neuen Glas-Wasserkocher mit zur IFA. Sein Wasserbehälter ist aus hochwertigem Schott DURAN® Glas gefertigt - das bietet einen freien Blick auf das siedende Wasser.

Veredelt ist das schöne Glas mit matten Cromargan® Elementen, passend zur LONO Frühstücksserie und kombinierbar mit allen Geräten des My WMF Cromargan® Küchensets.

Dank seiner leistungsstarken 3.000 Watt währt der schöne Anblick jedoch nicht lange, denn der LONO Glas-Wasserkocher kocht bis zu 1,7 Litern in kürzester Zeit. Er hat ein verdecktes Edelstahlheizelement und natürlich einen herausnehmbaren und somit abwaschbaren Kalk-Wasserfilter. Auch der Deckel kann entfernt werden, wodurch die Reinigung des neuen WMF LONO Glas-Wasserkochers sehr erleichtert wird. Die von außen sichtbare Wasserstandsmarkierung auf dem Glas hilft bei der Dosierung der gewünschten Wassermenge, die einhändig durch Deckelöffnung auf Knopfdruck eingefüllt werden kann. Der LONO Glas-Wasserkocher ist kabellos – die Kabelaufwicklung befindet sich im separaten Gerätesockel. Sicherheit ist garantiert durch Trockenlauf- und Überhitzungsschutz sowie Kochstoppautomatik und Deckelverriegelung.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
WMF Wasserkocher LONO
© WMF

Verwandte Artikel

wmf consumer electric GmbH