Werbeoffensive

Braun bringt Männer ans Bügelbrett

1. Dezember 2016, 11:18 Uhr | Claudia Rayling
Echte Männer legen nicht nur Wert auf die Pflege ihres Körpers, sondern wissen ihn auch stilvoll zu verpacken - so die Message der neuen Werbekampagne von Braun #Realironman.
Echte Männer legen nicht nur Wert auf die Pflege ihres Körpers, sondern wissen ihn auch stilvoll zu verpacken - so die Message der neuen Werbekampagne von Braun #Realironman.
© Braun

Mit der neuen Werbekampagne rund um das Hashtag #Realironman will Braun mit Stereotypen brechen und setzt das Thema Bügeln neu in Szene.

“Die Zeit ist reif für moderne, wahre Männer, die das Eisen selbst in die Hand nehmen”, kommentiert Braun-Marketing Director René Némorin die Werbeoffensive mit dem Hashtag #Realironman. “Die Kampagne zeigt, dass echte Männer nicht nur mehr Wert auf die Pflege ihres Körpers legen, sondern auch wissen, wie sie diesen stilvoll verpacken. Die ,Braun CareStyle 7’ macht es ihnen dabei leicht, dies auch umzusetzen. Zum Beispiel ermglicht die iCare-Technologie, alle Textilien mit einer voreingestellten Temperatur zu bügeln. Männereinfach eben!”

Herzstück der Kampagne ist das Onlinevideo im lässigen Industrial Style, das vier durchtrainierte Männer dabei zeigt, wie sie sich scheinbar auf einen sportlichen Wettkampf vorbereiten. Aber: Der Real Iron Man stählt nicht nur den Körper – sondern auch ihre Kleidung. Ein Statement, mit dem Braun auch die Frauen begeistern will. Die Kampagne ist bereits seit dem 28. November online zu sehen und wird vor allem digital breit, aber zielgruppengenau beworben.

Die Landingpage www.realironman.eu im Look-and-feel des Werbevideos bietet nicht nur Informationen zu den Iron Men und den Bügelgeräten. Über ein Gewinnspiel werden auch mehrere Bügelstationen des neuesten Modells “CareStyle 7”, sowie viele weitere attraktive Gewinne verlost. “Wir konnten bekannte Blogger für unsere Aktion gewinnen und sind gespannt, welchen persönlichen Iron Man sie erfolgreich ans Bügelbrett locken werden”, freut sich Némorin.

Noch immer behauptet die Mehrheit der Männer, sie könne weder waschen noch bügeln. Zur Freude aller Frauen ist die Zeit jetzt reif, das Gegenteil zu beweisen. „Der Mann von heute ist eben nicht mehr der ‚Pascha’, der zu Hause bedient werden will – er ist unabhängig, legt Wert auf ein gepflegtes Äußeres und bügelt dafür seine Kleidung auch selbst“, unterstreicht René Némorin. Im Rahmen seiner Strategie setzt Braun zudem auf aktives Suchmaschinenmarketing für die 200 Millionen Bruttokontakte umfassende Kampagne. Die Aktion wird 2017 weitergeführt.

“Mit der neuen ,CareStyle 7’ wollen wir den Bügelmarkt aufmischen und den Kunden zeigen, dass Bügeln keine Qual sein muss, sondern auch ,männerleicht’ von der Hand gehen kann”, so Némorin. Die Dampfbügelstation ist das aktuellste Modell der ,CareStyle’-Serie von Braun. Mit ihrer patentierten, abgerundeten 3D BackGlide-Bügelsohle verfügt die “CareStyle 7” über eine 360-Grad-Gleitfähigkeit, dank der die Bügelsohle schneller und effizienter über alle Textilien gleiten kann – sogar rückwärts. Selbst Knopfleisten, Taschen oder Reißverschlüsse unterbrechen den Bügelfluss nicht. Die iCare-Technologie sorgt durch den integrierten Textilschutz sowohl in der Normal- als auch in der energiesparenden Eco-Funktion für die optimale Temperatureinstellung für alle Stoffe, unabhängig davon, ob Jeans oder Seide. Die Pro-Modelle verfügen zusätzlich über eine integrierte Turbo-Funktion, die das Bügeln auch schwerer Stoffe mit maximaler Dampfleistung und einer höheren Temperatur spielend leicht gestalten.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Braun De`Longhi Deutschland GmbH