Blaupunkt

Neue Roboter sorgen für ein sauberes Zuhause

16. August 2019, 13:26 Uhr | Claudia Rayling

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Sorgt für den nötigen Durchblick: Der "BLUEBOT XWIN"

Der smarte Fensterputzer "BLUEBOT XWIN" von Blaupunkt ist zu einem Preis von 379 Euro (UVP) im Handel erhältlich.
Der smarte Fensterputzer "BLUEBOT XWIN" von Blaupunkt ist zu einem Preis von 379 Euro (UVP) im Handel erhältlich.
© Blaupunkt

Der Fensterputzroboter “BLUEBOT XWIN” verfügt über einen vibrierenden Reinigungskopf. Mit seinem speziellen Wischpad befreit er Scheiben optimal von Flecken und Schmutz. Dabei reinigt er – dank Fugensensor, der das Ende der Scheibe erkennt – Fenster mit und ohne Rahmen sowie Mehrfachverglasung problemlos. Er säubert Fenster im Zick-Zack-Muster von oben nach unten oder von links nach rechts. Aufträge nimmt er auf Knopfdruck oder über die mitgelieferte Fernbedienung entgegen. Ein Sicherheitsseil und ein Notfall-Akku verhindern Abstürze des smarten Fensterputzers. Weiterhin punktet der “BLUEBOT XWIN” mit einer einfachen Bedienung und schnellen Reinigungsvorgängen.

Preise und Verfügbarkeiten der IFA-Neuheiten

Der Blaupunkt-Staubsauger “BLUEBOT XEASY ROBOTIC” ist ab sofort für 279 EUR (UVP) und der Saugroboter “BLUEBOT XSMART ROBOTIC” mit Feuchtwischfunktion für 449 EUR (UVP) im Handel erhältlich. Der smarte Fensterputzer “BLUEBOT XWIN” sorgt ab sofort für 379 EUR (UVP) für saubere Scheiben. Der neue “BLUEBOT XBOOST ROBOTIC” kommt im Q4 2019 auf den Markt.

Blaupunkt auf der IFA 2019: Halle 7.2c, Stand 111

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Neue Roboter sorgen für ein sauberes Zuhause
  2. Sorgt für den nötigen Durchblick: Der "BLUEBOT XWIN"

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Blaupunkt GmbH