Samsung

Halbe Waschzeit - mehr Freizeit

31. August 2017, 9:14 Uhr | Axel Pomper
Samsung WW8800M
Samsung WW8800M
© Samsung

Warum sich lange mit der Wäsche aufhalten, wenn man die Zeit bei schönem Wetter mit seinen Liebsten genießen kann? Was wie eine Wunschvorstellung klingt, soll durch die neue QuickDrive-Technologie von Samsung wahr werden.

Die Samsung QuickDrive Waschmaschine ist mit einer besonderen Rückwand ausgestattet, die sich unabhängig von der Trommel dreht und somit eine multidimensionale Wäschebewegung erzeugt. Die Zeit des Waschgangs kann so bis auf die Hälfte reduziert werden – laut Samsung ohne Abstriche bei der Sauberkeit.

Zeit sparen leichtgemacht: die neue QuickDrive-Technologie

Kommt man nach der Arbeit nach Hause und freut sich auf den Feierabend, kosten lästige Hausarbeiten oft noch wertvolle Freizeit. Hier kommt die neue Samsung QuickDrive-Technologie wie gerufen: Bei der patentierten Technologie drehen sich Trommel und Rückwand in entgegengesetzte Richtungen und erzeugen eine mehrdimensionale Bewegung der Wäsche. Durch die SpeedSpray-Düse und eine neue Trommelstruktur können zusätzlich zur Hauptwaschzeit auch Spül- und Schleuderzeiten reduziert werden. Das Ergebnis: bis zu 50 Prozent Zeitersparnis bzw. bis zu 20 Prozent Energieersparnis, ohne Beeinträchtigung der Waschleistung, so der Hersteller.

Für die schnelle Wäsche am Morgen vor der Arbeit oder abends noch vor der Verabredung, besitzen viele Waschmaschinen Kurzwaschprogramme. Leider bedeuten diese Kurzprogramme oft auch Kompromisse in der Waschladung oder Sauberkeit machen zu müssen. Mit SuperSpeed39 in der neuen QuickDrive Waschmaschine soll das kein Problem sein. Durch hohe Befeuchtung der Textilien und schnelle Schleuderzahlen, können bis zu 5 kg Wäsche in 39 Minuten gereinigt werden.

Samsung Komfort auf ganzer Linie

Diesen Moment kennen viele: die Waschmaschine ist schon in vollem Gange, doch auf dem Stuhl liegt noch das Sportzeug für morgen und um die Ecke auf dem Boden eine verlorene Socke. Gar kein Problem, denn die neuen Samsung QuickDrive Waschmaschinen sind mit der AddWash-Tür ausgestattet. So können Kleidungsstücke noch schnell in die Trommel nachgeladen werden: Auf die Start-/Pause-Taste drücken, die AddWash-Tür öffnen und Wäsche hinzugeben. Wann das Nachladen von Wäsche möglich ist und der Spül- oder Schleudergang beginnt, kann dank WiFi-Funktion in der Smart Home-App auf dem kompatiblem Smartphone oder Tablet angezeigt werden und auch die Steuerung des Waschvorgangs und der -programme ist so von nahezu überall möglich.

Aber welches Waschprogramm ist für meinen Lieblingspulli denn nun das richtige und brauche ich wirklich so viel Waschmittel? In der neuen Samsung QuickDrive WW8800 befinden sich viele Sensoren, welche die Lauf-, Spül- und Schleuderzeit sowie Wassertemperatur und -menge auf die Textilien in der Trommel anpassen. Daher kommt auch der Name für diese Technologie: AutoOptimalWash. Auch die Dosierung des Waschmittels übernimmt die Maschine und informiert auf dem Display und per Push-Nachricht in der Smart Home-App, sobald nur noch Waschmittel für 1-2 Waschgänge vorhanden ist. Damit wäscht die Samsung QuickDrive WW8800 fast wie von selbst und mit den cleveren Automatikprogrammen geht laut Samsung auch noch mit Zeit, Wasser, Waschmittel, Energie und damit Geld effektiv um.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Samsung Electron Devices, Samsung Electronics GmbH Samsung House, Samsung Display Devices