Schneider

IFA 2017: Erste Produktreihe von Elektrohaushaltsgeräten

31. August 2017, 15:59 Uhr | Christina Gottwald
Schneider Kühlschrank Ambientebild
© Schneider

Nach erfolgreichem Comeback in den Bereichen Audio und Video im vergangenen Jahr ergänzt Schneider nun seine Produktpalette um neue Baureihen aus dem Bereich der Elektrohaushaltsgeräte. Mit über 90 verschiedenen Produkten bietet sich dem Käufer eine vielfältige Auswahl.

Die ursprünglich französische Traditionsmarke Schneider feiert mir ihrer allerersten Palette an Elektrohaushaltsgeräten Premiere auf dem deutschen Markt. Mit Bekanntgabe des Marken–Relaunches auf der IFA 2017 präsentieren Admea und PKM nun auch Schneider mit einem weiteren, vielversprechenden Sortiment. Bunt und designorientiert stellt sich Schneider ab Herbst/Winter 2017 dem deutschen Hausgerätemarkt.

Einer Traditionsmarke entsprechend, überzeugt man mit farbigen Geräten im Vintage-Design. Kühlgeräte, Geschirrspüler, Mikrowellen sowie Wasserkocher und Toaster sind die Basis einer neuen Ära für die Marke Schneider. Weiterhin werden auch Großgeräte im klassischen, aktuellen Look gezeigt. Für das Frühjahr 2018 ist außerdem bereits ein hochwertiges Einbausortiment in Planung.

„Bislang hat Schneider keine Elektrohaushaltsgeräte hergestellt. Eine im Jahr 2016 erhobene Studie zum Bekanntheitsgrad der Marke hat jedoch ergeben, dass 50 Prozent der Befragten Schneider mit einer Hausgerätemarke assoziieren. Daher ist Admea stolz, die neue Schneider Produktreihe vorzustellen zu können. Sie entspricht voll und ganz den Bedürfnissen und dem Wunsch nach Individualität eines jeden“, erklärt Philippe Samuel, CEO von Admea.     
 
„Schneider als Marke ist auch in Deutschland beliebt und bekannt. Schneider hat Tradition. Hier möchten wir ansetzen und diese, beim Einstieg in das wertige Markengeschäft, in den Vordergrund stellen. Darauf ausgerichtet geht Schneider Sponsoring-Partnerschaften mit traditionellen und derzeit aufstrebenden Sportvereinen wie beispielsweise mit dem 1. FC Nürnberg und dem EV Füchse Duisburg ein. Wir bringen Schneider in das Marktsegment zurück, wo es einst erfolgreich gewirtschaftet hat. Mit einfach zu bedienenden Geräten, kombiniert mit vornehmer Eleganz, ist es Schneider gelungen, die Zeitebenen mit Wünschen und Ansprüchen zu vereinen. Auf diese Produktphilosophie setzen wir mit unseren neuen Geräten“, erläutert Stefan Witt, Geschäftsführer von PKM.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroboerse-handel