Nolte Hausmesse 2017

Echte Hingucker auf der Verkaufsfläche

18. September 2017, 11:21 Uhr |
Nolte Metal
Küchen im Industrial-Look sind im Trend.
© Nolte

Zur Hausmesse unter dem Motto "Echtes Leben. Echte Innovationen. Echt Nolte Küchen" stellt das Unternehmen aus Löhne eine Neuheitenkollektion vor, die für echte Hingucker und Aufsehen beim Kunden sorgen soll.

Mit Metall in verschiedensten Variationen, einzigartigen Frontdesigns und gezielten Akzente mit Farbe möchte der Hersteller in die Küche als attraktive Wohn- und Lebenswelt einladen. Ein angesagter „Industrial Look“ lässt sich hier ebenso gestalten wie zeitlose Modernität und Wohlfühlatmosphäre. Um seinen Handelspartnern mehr Flexibilität bei Beratung und Planung zu geben, schickt Nolte Küchen neue Originalmaterialien und Reproduktionen ins Rennen. Licht und durchdachte Details sollen das Spektrum der Neuheiten abrunden. Geschäftsführer Eckhard Wefing bringt das Programm für 2018 folgendermaßen auf den Punkt: „Mit den diesjährigen Neuheiten führen wir unsere Entwicklung konsequent fort und bieten unseren Partnern noch mehr flexible Gestaltungsmöglichkeiten, sowohl im konsumigen wie auch im designorientierten Bereich. Mit der überzeugenden Produktpalette ist ein weiterer Schritt in Sachen Individualisierung und Sortimentsabrundung getan. Dieses wird seit Jahren von unseren Handelspartnern und damit auch von den Endkunden geschätzt, denn so finden Küchendesign und Budget stets zusammen.“

Spielraum für den „Industrial Look“
Mit “Ferro” in den Varianten Blaustahl und Cortenstahl stellt Nolte Küchen erstmals ein Frontenprogramm mit echt metallischer Oberfläche vor. Damit erweitert das Unternehmen die Gestaltungsoptionen für Küchen im Industriedesign um ein vielseitiges Originalmaterial. Wie immer ist auch diese Materialwelt so konzipiert, dass sie sich sowohl mit dem Nolte-Kernsortiment als auch mit Modulen der Produktlinie “nolte neo” kombinieren lässt. Um einen vergleichbaren Look auch im konsumigen Preissegment erzielen zu können, bringt Nolte Küchen das Frontenprogramm “Metal” auf den Markt. Stahl Grau und Kupfer Oxid stehen hier als Metalldekore zur Wahl.

Zusammen mit den bestehenden Fronten der Materialwelt Zement bieten Ferro und Metal Händlern die Möglichkeit, den aktuellen Trend kundenspezifisch und höchst individuell zu bedienen. Ergänzungen wie das neue Regalsystem “Cube” sorgen für zusätzlichen Variationsspielraum. Das gilt auch für den neuen Korpus mit Betoninnendekor: Innen wie außen perfekt, setze dieser den Industrielook auch im Schrank fort für Küchen „wie aus einem Guss“.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Echte Hingucker auf der Verkaufsfläche
  2. Wohnlichkeit mit eigenem Stil

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroboerse-handel