Messe IFA

Die Hausgeräte-Trends der IFA 2014

17. Juni 2014, 14:01 Uhr | A. John

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Waschmaschinen/Wäschetrockner

Samsung Blue Crystal
© Samsung

Serienmäßig mit Effizienz und Vielseitigkeit

Der sparsame Einsatz von elektrischer Energie, Wasser und Waschmitteln hat auf breiter Basis Spitzenwerte erreicht. Dennoch sind von Generation zu Generation weitere Verbesserungen messbar. Bei Waschmaschinen der neuesten Generation stehen zudem Hygiene und geringe Geräuschemission im Fokus. Antibakterielle Türdichtungen und Waschmittelschubladen, Beladungsempfehlungen, spezielle Schaum-Technologien, Bedampfung der Wäsche gegen Allergene, Programme für Allergiker und Babywäsche sowie viele weitere, vorinstallierte Programme für die optimale und effiziente Wäschepflege, auch bei niedrigen Waschtemperaturen, unterstreichen dies. Automatische Dosierung oder Dosierempfehlungen für Waschmittel ergänzen den Komfort moderner Waschmaschinen, die auch mit höheren Beladungsvolumina von mehr als zehn Kilogramm aufwarten. Ein hohes Maß an Sicherheit kommt hinzu. Energie-Effizienz mit herausragenden Werten ist auch bei Wäschetrocknern Pflicht. Spitzenreiter ist dabei die Wärmepumpen-Technologie. Funktionen zum Auffrischen und Lüften der Kleidung mit Dampf und Duftstoffen ergänzen die Wäschepflege.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Die Hausgeräte-Trends der IFA 2014
  2. Smarte Anwendungen
  3. Waschmaschinen/Wäschetrockner
  4. Kühlgeräte
  5. Spülmaschinen
  6. Backöfen
  7. Kochfelder/Dunstessen

Verwandte Artikel

Samsung Electronics GmbH Samsung House, Miele & Cie. KG Werk Electronic, Gorenje Vertriebs-GmbH