AEG

Smarter kochen und waschen

2. September 2015, 11:14 Uhr | A. John
AEG Kochfeld mit Tablet
© AEG

Auf der diesjährigen IFA erwartet die Besucher bei AEG eine multisensorische Erlebnistour rund um die zentralen Themenbereiche Waschen und Kochen, bei der Geräte mit smarten Funktionen im Mittelpunkt stehen.

„Leading in taste and care“ – unter diesem Motto steht der Auftritt von AEG auf der IFA 2015. Neben innovativen Produkten aus dem Bereich der Wäschepflege und des Geschmacks, steht in diesem Jahr das Trendthema Connectivity im Fokus. Ein Thema, dem auch auf dem neu gestalteten Messestand viel Platz eingeräumt wird. Gemeinsam mit den Messebesuchern wirft AEG einen Blick in die Zukunft und zeigt, wie seine Geräte in das Zuhause der Zukunft passen: Alle 30 Minuten können die Standbesucher sich durch ein lebensgroßes Smart Home Modell führen lassen. Dort erleben sie, wie Vernetzung den Alltag erleichtert und bereichert. Außerdem erfahren sie, welche smarten Funktionen AEG Wasch- und Küchengeräte heute schon bieten.

Die Zukunft in der Hand

So wie der AEG-Stand verbindet auch die neu entwickelte App My AEG die Themen Connectivity mit alltäglichen Hausarbeiten wie Kochen und Waschen: Mit der neuen App ist das Smart Home zum Greifen nah. Das Programm vernetzt künftig Kochvorgänge mit dem Smartphone und hilft außerdem, Wäsche smarter zu waschen. Die App ist in der Lage, sich mit dem ProCombi Plus Smart zu verbinden: Dieser intelligente Dampfgarer mit Kamera und Internetverbindung wird 2016 erhältlich sein und die App mit Informationen zum Garvorgang versorgen. Damit hat der Nutzer auch vom Sofa aus immer im Blick und unter Kontrolle, was in der Küche geschieht. Zum anderen gibt My AEG Tipps und Hilfestellungen zu Rezepten und Ofeneinstellungen und bietet Inspiration für leckere Gerichte.

Für alle, die das Tragegefühl neuer Kleidung lange behalten wollen, gibt die App Tipps für schonendes Waschen. My AEG bietet Orientierung im Gewirr der Pflegesymbole und unterstützt basierend auf dem jeweiligen Material der Kleidung bei der Wäschepflege. Wer seine AEG Waschmaschine in der App registriert, erfährt sogar, welches Programm geeignet ist. My AEG feiert auf der IFA 2015 Premiere und wird ab Januar 2016 für Apple- und Android-Geräte verfügbar sein. Die App ist die ideale Ergänzung für viele der Highlights, die AEG auf der IFA zeigen wird.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

AEG Hausgeräte GmbH, Electrolux Hausgeräte Vertriebs GmbH