Designlinie Portofino von Smeg

La bella cucina

19. Mai 2017, 9:49 Uhr |
Smeg Portofino
Kräftige, mediterrane Farben mit der Portofino Design-Linie des Hausgeräteherstellers Smeg
© Smeg Hausgeräte

"Italienisches Flair am heimischen Herd" - so lautet das Versprechen der neuen Smeg Kochzentren der Designlinie Portofino. Mit ihren kräftigen Farben und innovativer Kochtechnik möchte der Hausgerätehersteller Hobbyköche mit hohem Anspruch an Funktion und Ästhetik adressieren.

Portofino, der farbenfrohe, kleine Mittelmeer-Hafen an der ligurischen Küste ist einer der malerischsten Orte Italiens. Sein Zauber inspirierte die Designer des italienischen Hausgeräteherstellers Smeg zu den neuen Kochzentren. Die kräftigen, mediterranen Farben der Geräte im Portofino-Design sollen jeder Küche die Helligkeit und Leichtigkeit des italienischen Sommers verleihen, so der Anspruch des Herstellers. “Gleichzeitig sorgt die abgestimmte, klare Linienführung des Kochzentrums für ein professionelles Ambiente – ganz in der Tradition des italienischen Designunternehmens.”

Der Hausgerätehersteller hat sich hohe Ziele gesteckt, was Design, Innovation und Funktionaliät angeht: Die Technik der Backöfen und Kochfelder soll selbst anspruchsvollsten Hobbyköchen genügen. So seien die Portofino-Geräte speziell auf ambitionierte Köche zugeschnitten, die großen Wert auf eine authentische Ästhetik legen würden. Das Kochzentrum mit Gasmulde ist in Weiß, Anthrazit, Rot, Olivgrün oder Edelstahl erhältlich. In Kombination mit Induktionsfeld gibt es sie zusätzlich in Orange oder Gelb.

Backen und Braten wie in der Profiküche
Im XXL-Backofen lassen sich auf bis zu fünf Garebenen mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten, denn drei Ventilatoren verteilen die erwärmte Luft laut Smeg besonders gleichmäßig. Gerichte sollen damit auch schneller gar werden. Der Backofen erhitzt sich binnen kürzester Zeit auf Temperaturen zwischen 30 und 289 Grad. Bereits nach sechs Minuten erreiche er daher eine Temperatur von 200 Grad – “doppelt so schnell wie herkömmliche Standardöfen und gleichzeitig besonders energieeffizient”, heißt es laut Smeg. Sonderfunktionen würden das Auftauen von Gefrorenem sowie die Zubereitung von Hefeteig erleichtern. Zudem soll sich der neu konzipierte Garraum sehr leicht reinigen lassen: dank abgerundeter Konturen, Pyrolyse-Funktion sowie der glatten und hitzebeständigen Ever Clean-Emaillierung.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Die Portofino-Designlinie von Smeg

Alle Bilder anzeigen (20)


  1. La bella cucina
  2. Aber presto!

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SMEG Hausgeräte GmbH