Gira

Türkommunikation via Skype auch für unterwegs

22. Mai 2013, 17:56 Uhr | Thomas Jungmann
Mit dem neuen TKS-IP-Gateway-Plugin für Skype ist jetzt auch die mobile Türkommunikation möglich: per iPhone, iPad sowie mit allen Smartphones und Tablets, für die eine Skype App erhältlich ist.
Mit dem neuen TKS-IP-Gateway-Plugin für Skype ist jetzt auch die mobile Türkommunikation möglich: per iPhone, iPad sowie mit allen Smartphones und Tablets, für die eine Skype App erhältlich ist.
© Gira

Das Türkommunikations-System von Gira bietet zahlreiche innovative Lösungen für innen und außen

 – und jetzt auch via Skype für unterwegs: Das Update zur mobilen Türkommunikation plugged into Skype ist ab sofort verfügbar. Das TKS-IP-Gateway vereinfacht nicht nur die Bedienung der Türkommunikation, sondern erweitert vor allem die Möglichkeiten des Gira-Türkommunikations-Systems erheblich. Denn mit der Integration von Skype in das TKS-IP-Gateway ist jetzt auch mobile Türkommunikation möglich: per iPhone, iPad sowie mit allen Smartphones und Tablets, für die eine Skype App erhältlich ist.

Über die neue Funktion des Gateways lässt sich via Skype jederzeit von unterwegs das Gespräch mit dem Besucher inklusive Video führen – und somit auch sehen, wer an der Tür klingelt. Bei Bedarf kann zusätzlich der Türöffner ausgelöst werden. Das funktioniert übrigens genauso auf den heimischen TV-Geräten mit integrierter Skype-Anwendung oder am Computer.

Das TKS-IP-Gateway wird als REG-Gerät im Schaltschrank installiert und setzt die Signale des Türkommunikations-Systems auf Netzwerkprotokollebene (IP) um. An das IP-Netzwerk angebunden können Smartphones, Tablets, Computer und TV-Geräte überall dort als Video-Sprechstellen eingesetzt werden, wo ein Netzwerk-Anschluss oder WLAN zur Verfügung steht – also vollkommen unabhängig von der Türkommunikations-Busleitung.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG